Champignons in Zitronen – Kräuter Marinade – Antipasti

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Champignons lieben wir sehr, man bekommt sie zum Glück das ganze Jahr über in guter bzw. Bio Qualität und man kann so einiges damit anstellen.

Antipasti Champignons in  Zitronen Kräuter Marinade

Antipasti mit Champignons gibt’s hier im Blog schon, diesmal habe ich eine andere Marinade gemacht, hat gut geschmeckt mit ein bisschen Weißbrot!

Die Zubereitung geht rasch, aber die marinierten Schwammerl sollten dann zumindest über Nacht im Kühlschrank durchziehen können, bevor man sie isst.

Champignons in Zitronen – Kräuter Marinade – Antipasti

Champignons in Zitronen Kräuter Marinade - Antipasti

Zutaten für ein 2 Vorspeisen Portionen

– 300 g braune Champignons
– frische Kräuter, zb Rosmarin, Majoran, Oregano
– Olivenöl
– Saft und Schale einer Bio Zitrone
– Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Die Champignons putzen und große Exemplare teilen oder vierteln.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons mit den ganzen Kräutern darin andünsten.
Mit dem halben Zitronensaft ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
die Zitronenschalenzesten unterrühren.

In ein Glas füllen und den Rest vom Zitronensaft darüber gießen.
Im Kühlschrank abgedeckt bis zum Verzehr aufbewahren.

Dazu passt super gut Weißbrot!

Gegrillter Paprika mit Dreifach Käsefüllung

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Ich war im Juni zu einem Kochevent eingeladen, wo wir mit dreierlei Käse aus dem schönen Italien ein Menü gekocht haben.

Wenn ihr mehr dazu sehen wollt, schaut mal auf Instagram unter dem #dergeschmackvondolcevita oder auch #thetasteofdolcevita

Gefüllte, gegrillte Paprika

Im Einzelnen handelte es sich um Parmesan, Gorgonzola und Asiago Käse, alle drei Sorten sind herkunftszertifiziert.

Wenn ihr euch jetzt fragt warum ich keine genaueren Angaben mache, ich müsste diesen Beitrag dann als Werbung kennzeichnen, was er definitiv nicht ist, ich teile hier nur einfach eine Rezept Idee mit viel Käse mit euch. Das sind leider die Folgen der seltsamen Dsgvo Verordnung. Die sind auch schuld, dass ihr jetzt vor dem Kommentieren dem elendslangen Text zustimmen müsst. Willkommen im Jahr 2018 🙂
Die Käsesorten sind aber leicht zu finden, wenn ihr die obigen Hashtags in den sozialen Medien anklickt.

Jetzt aber zum Essen, das ist mir eindeutig viel wichtiger als sämtliche Gesetzesvorlagen!

Als ich das gekocht habe, hatte ich soo einen miesen Tag, dass ich dringend viele Kalorien gebraucht habe.
Erst wollte ich eine käselastige Pastasauce kochen und viele glücklichmachende Nudeln dazu,..aber ein Rest von Vernunft,..hüstel, liess mich dann zu viel gesünderen Paprikas greifen.

Die Angaben sind für eine Person, super dass ich einen übriggebliebenen Erdapfel und ein Händchen voll Maiskörner verwerten konnte. Gute Lebensmittel dürfen einfach nicht in die Tonne!

Gegrillter Paprika mit Dreifach Käsefüllung

Gegrillte Paprika mit Käse überbacken

– 1 roter und ein grüner Paprika (nicht diese die es im Dreierpack gibt, sondern die länglichen)
– Olivenöl

Füllung:
– 50 g Asiago
– 50 g Gorgonzola
– 1 gekochter Erdapfel
– ca. 1 Esslöffel gekochte Maiskörner
– 2 klein gehackte Knoblauchzehen
– 5 kleine Champignons, gesäubert und klein gehackt
– Kräuter nach Wahl (hier Rosmarin und Majoran ausn Garten)

– gehobelter Parmesan zur Deko (und zum Essen natürlich)

Ihr könnt natürlich jede andere Sorte Käse auch wählen.

Die Paprika waschen und der Länge nach halbieren.

Mit etwas Olivenöl in einer Grillpfanne auf jeder Seite ein paar Minuten grillen.
Wers mag, lässt sie so lang in der Pfanne bis sie wirklich weich sind, meine Paprikas wie immer eher sehr knackig und nicht lätschad.

Abkühlen lassen.

Alle Zutaten für die Füllung gut vermischen, eventuell etwas pfeffern, Salz ist aufgrund der Käse nicht notwendig, es kommt ja dann noch der Parmesan obendrauf.

Den Ofen auf 230° Grillprogramm vorheizen, habt ihr das nicht, dann ein Oberhitze Programm wählen

Die Paprikahälften auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und die Füllung darauf verteilen.
Die Kräuter obenauf legen.

Ca. 10 Minuten grillen, grad so lange bis der Käse zerläuft.

Zum Servieren noch ein paar Kräuter obenauf legen.

Mahlzeit!

Grüner Gartenblick im Juni

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Dieser Gartenblick ist mehr grün als sonst was,…außer die süßen kleinen Walderdbeeren, die lockern das viele Grün auf.
Walderdbeeren

Zur Lage im Garten:

Alle Obstbäume (Zwetschken, Birnen, Pflaumen und Äpfel) sind voller Früchte, wenn die alle was werden, kann ich einen Bio Obst Verkauf hier starten,..die können wir nie und nimmer selbst alle verarbeiten. Und die Weintrauben aus Nachbars Garten erfreuen uns auch wieder, Bild weiter unten.

Aber wer weiß was der Wettergott noch für uns bereit hält an Gewittern oder auch Hagel.

Auf jeden Fall, die Apfelstrudelsaison im Herbst ist glaube ich gerettet, soviel kann gar nicht kaputt werden.

Alles andere wächst nur vor sich hin, die Zucchini werden mir regelmäßig von bösartigen Viechern gefressen, sogar ein ganzer Busch mit Oregano fiel diesen Ungetümern zum Opfer, von meinen beiden Kohlrabi ganz zu schweigen. Aber so ist das halt wenn man wenig bis nix gegen dieses Viecher tut.

Andererseits, alle jammern dass sie keine Bienen im Garten haben, bei mir fliegen sie wie wild rum, ich habe ihnen bei der Hitze auch Wasserschalen aufgestellt, und es blüht einiges wildes hier im Garten, was sie auch fleißig umfliegen.

Aber jetzt gemma grüne Bilder schauen oder? Ich nehm euch mit zum Gartenblick im Juni

Stachelbeeren
Die Stachelbeeren werden heute endlich mal mehr! Da geht sich ein Kuchen aus denke ich 🙂

Fisolen
In voller Blüte stehen die Fisolen, auf die freue ich mich jedes Jahr ganz besonders!

Äpfel
Das wird hoffentlich für ein paar Apfelstrudel reichen.

Paradeiser
Noch grün sind meine Paradeiser und es sind auch nicht allzuviele dran,..Natur Garten halt, ohne Düngerzeugs usw.

Weintrauben
Gut dass Mama eine hölzerne Weintraubenpresse gekauft hat, ich glaub ich bring ihr die Weintrauben und sie hat die Arbeit und bringt mir dann Saft hihi.

Chili
Sehr zäh, meine Bio Chili tut irgendwie nicht weiter.

Gurken
Diese hübsche Gurke ist ein Geschenk meiner Nachbarin 🙂

Basilikum
Den  Basilikum habe ich auch von meiner lieben Nachbarin im Mai zum Geburtstag bekommen, und oh Wunder er lebt noch.

Hauszwetschken

Pflaumen
Die Hauszwetschken und die Pflaumen,..auf die freue ich mich besonders, haben jetzt ein paar Jahre gar keine oder nur wenige Stücke ernten können.

Ich will jetzt sofort soo einen Zwetschken Kuchen mit Mandel Zimt Streusel haben:
Zwetschkenkuchen mit Mandel Zimt Streusel

 

Schau ma mal was ich euch im Juli zeigen kann, ich hoffe, dann wird’s etwas bunter!

 

Sommerdrink: Himbeer-Ribisel Bowle

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Meine Schwiegermutter erstickt im Gegensatz zu mir in Ribisel und Himbeeren, daher hat sie mir wieder welche gebracht.

Himbeer Ribisel Bowle Rezept

Marmeladen habe ich noch zur Genüge da, so dass ich dieses Jahr wohl nur noch Marillenmarmelade mache, es sei denn es kommt mir wieder eine Idee,..so musste ich diesen Beerensegen anders verarbeiten.

Und bei dieser Hitze und den vielen Fußballspielen abends passt eine Bowle hervorragend!

Sollen eure Kinderleins mittrinken dürfen, ersetzt alles alkoholische mit Fruchtsäften und lasst den Zucker weg!
Rezept für eine Himbeer-Johannisbeer Bowle

Bowle schmeckt echt nur im Sommer und nur mit vollreifen Früchten und Beeren, Erdbeeren zum Beispiel eignen sich hervorragend, aber auch Marillen und Pfirsiche.

Waldmeister ist jetzt nicht so meines, deshalb gibt’s die hier auch nie.

So eine Bowle steht und fällt mit ihren Zutaten, verwendet ihr minderwertigen Sekt und Wein, so wird die Bowle auch so schmecken.

Wenn ihr sie zu süß erwischt, was mir schon mal passiert ist, dann einfach eine entsprechende Menge frischer Eiswürfel zufügen, oder die Sekt oder Weinmenge erhöhen.

Sommerdrink: Himbeer-Ribisel Bowle

Himbeer-Ribisel Bowle

– 400 g frische Himbeeren
– 100 g frische Ribisel (Johannisbeeren)
– 1 Flasche trockenen Sekt
– 250 ml trockener Weißwein
– 250 ml Mineralwasser (oder mehr, je nach Wunsch)
– 100 g Zucker (hier Rohrzucker)
– 1 Schlückchen Schnaps oder Likör (hier diesmal Limoncello, weil der gut zu den Früchten passt)
– eventuell Eiswürfel

Die Beeren waschen und verlesen.
In einer großen Schüssel die Früchte mit dem Zucker und dem Schnaps vermischen, zudecken und über Nacht oder zumindest 12 Stunden kühlen.

Vor dem Genuss kommt einfach die Flasche Sekt, das Mineralwasser und der Weißwein dazu.

Durchrühren und in klassischem Bowlesets servieren, oder so wie ich in einem großen Krug und mit hohen Gläsern.

Diese fruchtige Bowle war sehr köstlich, ich hoffe ich krieg noch ein paar Beeren ab von der lieben Schwiegermutter!

Vorsicht: durch die Süße kann man leicht den Überblick über die Alkoholmenge verlieren, denn diese Himbeer-Ribiselbowle hat es schon in sich, ich empfehle den Genuss eher abends.

Hausmannskost: Schmorgurken mit Crème fraîche

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Immer wieder lese ich von diesem Gericht, dass wohl in Deutschland zu den Klassikern der Hausmannskost gehört.
Hier in Österreich habe ich das so unter diesem Namen noch nie irgendwo gesehen, dafür Einbrennte Hund, die sind in der Zwischenzeit sogar schon in Restaurants angekommen. Dabei ist das ein echtes Arme Leute Essen, dass, richtig gemacht, richtig gut schmeckt.

Im Kühlschrank fand sich eine Gurke die unbedingt wegmusste, nicht dass sie kaputt war, aber sie war schon etwas rampioniert.
Schmorgurken

Die Schale habe ich daher weggegeben, aber das mache ich sowieso meist, auch wenn die Gurke bio ist, aber ich vertrag die Schale einfach nicht immer.

Und bevor ich auf die Suche nach einem Rezept ging, dachte ich mir, ich mach das einfach so wie ich mir das vorstelle, wie es schmecken soll. Falls das also gar nicht authentisch ist, dann sind das einfach Schmorgurken ala Giftigeblonde.

Hausmannskost: Schmorgurken mit Crème fraîche
Schmorgurken

Zutaten für 2 Portionen
– 1 Gurke
– 1 Frühlingszwiebel inkl Grün
– 1 Knoblauchzehe
– 1 Tl. Condimento Bianco
– 2 Tl. Butter
– 1 Tl. Mehl
– 300 ml Gemüsesuppe
– frische Dille, frisches Maggikraut
– 2 Esslöffel Crème fraîche
– Salz, frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

Die Gurke schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden.
Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfelchen schneiden, bzw. das Grün in Ringe.
Dille und Maggikraut fein hacken, etwas von der Dille im Ganzen für die Deko aufbewahren.

In einem Topf die Butter schmelzen lassen und Knoblauch und Zwiebel darin hell andünsten.
Das Mehl hinzufügen, kurz durchrühren und mit der Gemüsesuppe aufgießen.
Das Lorbeerblatt dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Jetzt kommen die Gurken und der Essig hinzu, und nach einmal Aufkochen ist meine Schmorgurke auch schon fertig.
Wer die Gurken sehr weich will, sollte es etwas länger köcheln lassen. Meine hatte wie gewünscht ziemlichen Biss noch.

Den Topf vom Herd ziehen, Crème fraîche und die gehackten Kräuter zugeben, umrühren und abschmecken.

Wir haben das ohne weitere Beilage gegessen, gut dazu passt da sicher irgendwas mit Erdäpfel, oder ein Würstel oder auch was Kurzgebratenes.

Mach ich sicher wieder, weil es schmeckt echt sehr gut!

Schmorgurken

Spaghetti mit Champignons und Räucherlachs

Schlagwörter

, , , , , , ,

Es gibt wieder mal Nudeln!

Ich persönlich könnte Nudeln jeden Tag essen, so eine Saucenvielfalt die es gibt, da könnte ich sicher jahrelang täglich was anders dazu servieren.

Aber da wohnt noch ein Ehemann! Der will lieber Erdäpfeln, oder zumindest mag er nicht andauernd Nudeln essen. Versteh ich ja gar nicht.

Irgendwas muss ich doch von meinem sizilianischen Papa auch haben, der tät Nudeln auch jeden Tag essen, anders als ich aber, reicht ihm immer dieselbe einfach Tomatensauce,..tja!

Diese köstliche Pasta habe ich gemacht, als wir Besuch hatten, die Menge ist daher für 4 Personen ausreichend.

Statt Räucherlachs kann man auch ein frisches Filet verwenden, schmeckt sicher genauso köstlich!

Pasta mit Champignons und Räucherlachs

Spaghetti mit Champignons und Räucherlachs

Zutaten für 4 Portionen

– 500 g Spaghetti
– 200 g Räucherlachs
– 200 ml Schlagobers
– 50 g Grana Padano
– 200 g Champignons
– 1 Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen
– Salz, Pfeffer
– Olivenöl
– Olivenkraut zur Deko

Die Pasta in ausreichend Salzwasser al dente kochen

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Champignons putzen, gegebenenfalls etwas säubern und halbieren.

Den Lachs in Streifen schneiden.
Den Käse fein reiben.

In einer ausreichend großen Pfanne das Olivenöl erhitzen, und Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
Die Champignonhälften dazugeben, alles gut durchrösten und mit dem Schlagobers aufgießen.
Den Käse hinzufügen.

Die Sauce reduzieren lassen, abschmecken, den Großteil der Räucherlachsstreifen zufügen und die fertig gekochten Nudeln dazugeben.

Das Olivenkraut klein hacken und mit den restlichen Räucherlachs obendrauf streuen.

Rezept für ein herzhaftes Zwiebelbrot aus dem Topf

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Mein Mann liebt Zwiebelbrot! Und als ich letzte Woche bei der grauslichen Kälte ein Erdäpfelgulasch, allerdings ohne Kraut wie das verlinkte, gekocht habe, hat er gemeint da tät doch ein Zwiebelbrot gut dazupassen.

Na wenn mein liebster Mann sowas meint, dann mach ich das selbstverständlich!

Ich habe Dinkel- und normales Weizenmehl verwendet, und die Zwiebel natürlich selber geröstet. Das schmeckt einfach viel besser, als wenn man diese unsäglichen Fertig Röstzwiebel verwendet.

Das Brot ist vegan, und im Topf gebacken.

Und es hat wunderbar harmoniert mit dem deftigen Erdäpfelgulasch.

Wie immer, das Rezept ist sehr einfach, schnell zusammenzukneten und schmeckt!

Rezept für ein herzhaftes Zwiebelbrot aus dem Topf
Zwiebelbrot

Zutaten für ein kleines Brot:

– 250 g Dinkelmehl
– 250 g Weizenmehl, glatt
– 30 g frische Germ/Hefe
– ca. 300 ml lauwarmes Wasser
– 1 Esslöffel Essig
– Salz nach Geschmack
– 1 große Zwiebel
– etwas Olivenöl

– ein Topf aus Gußeisen mit passendem Deckel
– 1 Blatt Backpapier

Erst wird die Zwiebel geschält und nicht zu fein gehackt. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel rösten.
Abkühlen lassen.

Alle weiteren Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und zu einem nicht allzu festen Teig verkneten.
Die Schüssel abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

Den Topf inkl. Deckel im Backrohr auf 230° aufheizen.

Das Backpapier in den Topf legen und den Teig darauf gleiten lassen.
Zugedeckt ca. 35 Minuten backen.

Danach das Brot aus dem Topf holen und noch ca. 10 Minuten backen, wer lieber dunkles Brot möchte, kann das auch länger noch backen. Dann die Temperatur aber auf 200° zurückschalten.

Zwiebelbrot
Den Rest vom Brot haben wir mit Speck gegessen, das passt natürlich gut zusammen, Zwiebelbrot und Speck!

Beerentorte mit Baiser

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Zurück aus Italien waren meine Ribisel erntebereit!

Da wir nur einen roten und zwei gelbe Sträucher haben, und nur alle roten und ein paar der gelben reif waren, habe ich noch die kleinen Walderdbeeren aus dem Garten dazugenommen.
Gartenernte Ribisel und Erdbeeren

Die Erdbeeren haben dem Kuchen noch ein besonderes Aroma gegeben, schmeckt gleich ein bissal anders als wenn man nur mit Ribiseln arbeitet.

Ähnlich zu diesem Kuchen habe ich schon mal gebacken, allerdings kam da in die Baisermasse und in den Teig noch eine ordentliche Portion Limoncello.

Jedenfalls bin ich schon froh dass ich sicher wieder von meiner Schwiegermutter Ribiseln kriegen werde, weil die hat ja ein richtiges Feld mit den sauren Beeren und braucht für sich nicht soviele.
Da werde ich wieder welche einfrieren für karge Winterzeiten.

Aber jetzt mal zum genauen Rezept für die

Beerentorte mit Baiser

Beerentorte mit Baiser

Zutaten sind für eine 26er Tortenform, möchtet ihr mehr Teig nehmt eine kleinerer Form oder erhöht die Teigmenge.

Teig:
– 100 g weiche Butter
– 80 g Staubzucker
– 1 Tl. selbstgemachter Vanillezucker
– 3 Dotter
– 1 Ei
– 100 g Mehl
– 1 El. Weinsteinbackpulver

Baiser:
– 200 g gewaschene, abgerebelte Ribisel und Walderdbeeren (insgesamt)
– 3 Eiweiß
– 1 Prise Salz
– 120 g Kristallzucker

Die Tortenform mit etwas flüssiger Butter und Mehl bearbeiten.

Backrohr auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen

Die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, den Dottern und dem ganzen Ei sehr schaumig rühren.
Mehl mit dem Weinsteinbackpulver versieben und unter die Dottermasse rühren.

Den fertigen Teig in die Tortenform füllen und ca. 15 Minuten backen.

Die Eiklar mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, den Kristallzucker nach und nach unterrühren, bis eine cremige, feste Masse entsteht.
Die Früchte vorsichtig unterrühren.

Den Backofen auf 150° zurückschalten.

Die Früchtemasse auf den Teig streichen und nochmal ca. 35 Minuten bei 150° backen.

Nach dem Abkühlen:
Kaffeemaschine anwerfen und genießen!
Beerentorte mit Baiser

Drei Hände voll Soulfood: Pasta mit Baby Spinatsauce

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Soulfood vom Allerfeinsten habe ich heute mitgebracht, mein Spinat im Garten wächst so wild, dass ich jeden Tag ein paar Blattln runternehmen kann.

Meist kommen die gleich in den täglichen Salat, diesmal habe ich aber Pasta für mich gemacht.

Kalorienzähler bitte schnell wegschauen,…Schlagobers und a Eckalkäse sind nämlich auch in die Sauce gewandert..und ein bissal Basilikum, damit sich der Spinat nicht so einsam fühlt.

Drei Hände voll Soulfood: Pasta mit Baby Spinatsauce

Zutaten für eine Portion

– 2 Hände voll frischer Baby Blattspinat
– eine Frühlingszwiebel
– eine Knoblauchzehe
– etwas Rapsöl
– Salz, Pfeffer
– frischer Basilkum
– 100 ml frisches Schlagobers
– 1 Eckalkas 😉 (Doppelrahm oder so)

– 1 Handvoll Nudeln nach Wahl kochen

Spinat waschen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfelchen hacken.

Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch sanft andünsten, das soll keine Farbe nehmen.
Blattspinat dazugeben und einmal kurz umrühren.
Mit dem Obers aufgießen, und den Eckalkas hinzufügen und ihn schmelzen lassen.
Solange Einköcheln bis eine sämige Sauce entsteht, das geht ganz gschwind.
Abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Pasta in reichlich Salzwasser kochen und noch tropfnass in die Sauce geben.

Auf einem Teller anrichten, mit Basilikum garnieren.

Und genießen!

Gegrillter Ziegenfeta mit Kräutern und Olivenöl

Schlagwörter

, , , , , , ,

Heute gibt’s ganz was Schnelles, aber ich finde das sooo köstlich, dass ich es euch gerne zeige.

Käse ist für meinen Liebsten nicht wirklich was, bei diesem kleinen Grillpackerl kann man aber auch nur für ein Portion ohne Stress gegrillten Käse zubereiten.

Mir schmeckt das mit jedem Feta, diesmal habe ich einen Ziegen Feta Käse verwendet.

Die Kräuter kann man variieren nach Vorhandensein und Saison, manches mal gebe ich auch kleine Cocktail Paradeiser oder schwarze Oliven dazu, sehr gut passt da auch bunter Paprika.
Grill: Ziegen Feta mit Kräutern

Für Gegrillten Ziegenkäse braucht ihr:

– Käse, Menge je nach Portionen
– zwei Zehen Knoblauch, in Scheibchen
– Olivenöl
– Kräuter nach Wahl (hier Basilikum, ein paar Blätter)
– Kräutersalz oder Meersalz
– Backpapier oder alternativ Alufolie

Den Käse in kleine Würfel schneiden und mittig auf einem kleinen Stück Backpapier platzieren.
Kräuter, Öl, Knoblauch und Salz dazugeben, und das Packerl wie einen Brief zumachen.

BBQ- Ziegenkäse mit Knoblauch

Auf den heißen Grill geben und in ein paar Minuten habt ihr köstlichen heißen Käse fertig.
Ich hab dann noch frischen Rosmarin dazugegeben.

Schmeckt köstlich, und wenn man Gäste hat kann man unterschiedliche Überraschungspackerl vorbereiten.

Ziegen Feta gegrillt