Nachgemacht: Marmoreierlikörgugelhupf + Anleitung für Notfall Eierlikör

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Ihr erinnert euch noch? Zum Tag des Gugelhupfs haben eine Reihe Blogger Gugelhüpfe gebacken um diesen beliebten Kuchen zu ehren.

Marmorgugelhupf mit Eierlikör

Meinen könnt ihr hier sehen, bzw. der den die liebe Petra bei mir gebloggt hat, bei Petra ist mein Meisterstück zu sehen.

Mir haben ganz viele davon besonders gut gefallen, ich habe den Mozartgugelhupf nachgemacht und vor ein paar Tagen auch diesen Eierlikörgugelhupf von der Susi Turbohausfrau

Allerdings habe ich ihn als Marmorgugelhupf gebacken.

Und wie so oft, ich hatte keinen Eierlikör gemacht, dabei hatte ich mir das fest vorgenommen und dann vergessen.

Aber die kluge Hausfrau (jajaja ich gggg) kann sich auch für diese Notfälle behelfen.

Für 250 ml schnellen Notfalleierlikör Eierlikör habe ich:

– 1 Eidotter (bitte immer bio Eier verwenden)
– ein Löffelchen Staubzucker
– ein gröberes Schüsschen Cognac
– mit soviel flüssigem Schlagobers (obers) aufgefüllt

dass eben diese 250 ml Eierlikör ( bei mir entsprechend weniger) entstanden sind.

Ist natürlich nix was ihr aufbewahren solltet, da es absolut unerhitzt oder sonst was ist, aber für eine sofortige Verwendung wenn Eierlikör notwendig ist, perfekt.

Das übrig gebliebene Eiklar ist einfach zu den Eiklar im Kuchen gewandert.

Nachgemacht: Marmoreierlikörgugelhupf + Anleitung für Notfall Eierlikör
Gugelhupf Eierlikör, Marmorgugelhupf

Mein Gugelhupf ist aus drei Eiern + 1 Eiklar, deshalb etwas kleiner als Susis, und ich habe die Hälfte der Masse eben mit Kakao eingefärbt, um einen Marmorgugelhupf zu erhalten.

Hier ist das Original Rezept von der Susi:

– 250 g Butter, sehr weich
– 5 Eidotter
– 5 Eiklar
– 80 g Kristallzucker
– 80 g Staubzucker
– 130 g glattes Mehl
– 120 g Stärkemehl
– etwas selbstgemachter Vanillezucker
– 1 Teelöffel Weinsteinbackpulver
– 250 ml Eierlikör

– 2 Essl. Kakao (ungezuckert)

flüssige Butter und Mehl für die Gugelhupfform.

Backen bei 180° ca. 50 Minuten

Die Eier trennen und den Schnee mit dem nach und nach zugefügten Kristallzucker sehr steif schlagen.

Die Eidotter mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig schlagen, bis die Masse richtig weiß cremig ist.
Die sehr weiche Butter und den Eierlikör einrühren.

Backofen vorheizen, auf 180°

Mehl und Stärkemehl mit dem Backpulver vermischen und in die Dottermasse sieben.
Den Schnee vorsichtig unterheben.

Ich hab den Teig etwas anders zubereitet wie die liebe Susi, also nicht wundern wenn im Original was anderes steht als hier.

Die Hälfte der Masse in die Gugelhupfform geben.
Die andere Hälfte mit dem Kakao vermischen und auf die helle Masse füllen.

Ca. 50 Minuten backen, die Stäbchenprobe sagt einem zuverlässig wenn der Kuchen fertig ist.

Die Susi hat die Form außerdem noch mit Mandelblättchen ausgestreut, nur mir fehlte nicht nur der Eierlikör sondern auch die Mandelblättchen, ich bin echt eine furchtbar schlecht organisierte Hausfrau.

Den Kuchen aus der Form holen und vollständig abkühlen lassen vor dem Verkosten. Staubzucker mit etwas Vanillezucker vermischt drüberstreuen und fertig!

Lasst es euch schmecken!

Fruchtiger Glüh Gin – ein Rezept gegen trübes Winterwetter

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Im Sommer waren mein Mann und ich mit unseren Müttern und Tochter 2 samt Freund unsere Große in Zermatt in der Schweiz besuchen.

Ergebnis ist, dass die Kleine seit ein paar Tagen ebenfalls in der Schweiz arbeitet, es hat ihnen so gut gefallen, dass sie unbedingt ihrer Schwester nach Zermatt folgen wollte. Ich kanns ja verstehen, das Wallis ist wirklich wunderschön, für mich zwar nicht grad im Winter, weil ich Schnee nicht mag, aber im Sommer ist es da wunderbar.

GlühGin - fruchtig heiß

Beim Nach Hause fahren sind wir über einen Pass gefahren und da habe ich diesen köstlichen Cristallo Gommer Gin entdeckt.
Der Beitrag enthält daher Werbung für diesen Gin, allerdings wurde ich weder beauftragt noch bezahlt für diesen Blogpost. Es ist einfach eine Empfehlung von mir weil mir der Gin so gut schmeckt.

Die vier Mädels die den Gin herstellen, sind sowas von sympathisch, schaut mal vorbei bei ihnen, ihren Gin könnt ihr hier kaufen, der ist sogar bio, was ich besonders hervorheben möchte.

Ich mag ja solche Sachen die nicht in Massenproduktion hergestellt werden, die Damen stellen jedes Jahr nur eine überschaubare Menge her, so ist die Qualität und Exklusivität gesichert. Zu einem Preis der sehr fair ist.

Im November habe ich meine Freundinnen zu einem vorgezogenen Weihnachtsbruch eingeladen, kurz vor dem Fest hat eh jeder selber was zu tun, und ist froh wenn er dann nicht noch Verpflichtungen eingehen muss, so war die Lösung mit dem November schon gut.

Erst wollte ich einen netten Frizzante aus dem Südburgenland anbieten, aber dann dachte ich mir bei der Kälte die da grad herrschte, passt doch ein Glühwein besser.

Aber halt, Glüh Gin ist noch besser,..fiel mir dann ein und das Ergebnis ist wahrlich köstlich geworden.

Fruchtiger Glüh Gin – ein Rezept gegen trübes Winterwetter

GlühGin - fruchtig köstlich

– 600 ml frisch ausgepresster Orangensaft
– Saft einer Zitrone
– 1 Zimtstange
– ein paar Nelken
– Mus von einer sehr reifen Mango, alternativ Mangosaft oder Püree ohne Zuckerzusatz
– Gin, Menge nach Tageszeit 😉

Orangen und Zitrone auspressen und den Saft durch ein feines Sieb seihen.

Dann mit den Gewürzen in einen Topf geben und auf sehr kleiner Flamme ziehen lassen, damit Zimt und Nelken den Geschmack abgeben können.

Das pürierte Mangomus durch ein Sieb streichen und in den Topf dazugeben. (Alternativ ungezuckerter Mangosaft oder Püree)

Die Gewürze entfernen und Gin nach Wahl hinzufügen.
Die Menge richtet sich nach eurem Geschmack, ich habe nicht sooo viel genommen, weils doch zeitig am Tag war, der Gin sollte halt schon deutlich zu spüren sein.

Meine Orangen waren sehr süß, so habe ich keinen Zucker hinzugeben müssen, sogar mit der Zitrone war das noch reichlich süß.

Schmeckt köstlich fruchtig, mein Mann und ich haben uns den Rest am Abend nochmal aufgewärmt und noch Gin nachgegossen 😉

 

Lasst es euch schmecken!

Schokoladentorte mit Himbeer-Cheesecake Füllung

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Die besten Ideen hat man nachts! Wenn man nicht schlafen kann, zb weil einem in aller Herrgottsfrühe der Kater Garfield mit einer Maus im Maul begrüßt,..ja so ist das hier bei uns.

Aber dafür hatte ich eben diese Idee für eine Torte, die als Geburtstagsgeschenk gebraucht wurde.
Schokoladenkuchen mit Cheesecake

Drum habe ich auch eines in ganz klein Mini gemacht, damit ich euch das zeigen kann, falls ich kein ganzes Stück fotografieren kann, aber zum Glück! Ich habe beides.
Rezept für Schokoladentorte mit Cheesecake und Himbeeren.

Der Schokoteig ist ein klassischer Ölteig, die Füllung ist aus Topfen und mit ein paar TK Himbeeren, frische gehen auch, aber zur Zeit gibt’s halt nur die tiefgekühlten.
Die sollte man dann auch so verwenden.

Mir hat das Miniding soo gut geschmeckt, dass ich das sicher bald wieder machen werde, auch wenn der Lieblingsmann partout keinen Kuchen mit Topfen essen wird, ess ich ihn halt alleine zusammen,..wird er schon sehen was er davon hat ggg 😉

Schokoladentorte mit Himbeer-Cheesecake Füllung

Zutaten für eine 26er Tortenform
+ plus ein Miniförmchen 🙂

Für den Schokoteig:
– 4 Eier
– 160 g Zucker
– 200 g glattes Mehl
– etwas Weinsteinbackpulver
– 1 Tl. selbstgemachter Vanillezucker
– 12 g Kakao (der ohne Zeugs drinnen, also reiner Kakao)

– 100 ml Wasser

– 100 ml Öl

Für den Cheesecaketeil:
– 250 g Topfen
– 20 g flüssige Butter
– 1 Ei
– 50 g Staubzucker
– 2 Essl. Stärkemehl
– 100 g Himbeeren, TK (auch im TK Zustand verwenden)

– flüssige Butter und Mehl für die Tortenform

Backofen auf 175° Ober – Unterhitze vorheizen.

Erst den Cheesecaketeil zubereiten:
Ei trennen, SChnee schlagen.
Dotter mit der flüssigen Butter und dem Zucker sehr schaumig rühren, Topfen und Stärkemehl vorsichtig unterheben.
Die Himbeeren kommen erst vorm Backen dazu.
Diese Masse ist eher fest, also nicht erschrecken, grad noch im streichfähigen Zustand.

Für den Schokoladenteil die Eier trennen und festen Schnee schlagen.
Dotter mit den Zuckerarten sehr schaumig rühren, Öl-Wasser Gemisch tröpfchenweise einrühren, wenns fertig gerührt ist, ist das eine weißlich cremige Masse.
Mehl und Backpulver einsieben und den Schnee unterheben.

Jetzt kommen die Himbeeren zur Topfenmasse.

Erst die Hälfte vom Schokoteig in die ausgebutterte und bemehlte Tortenform geben, dann die Topfenmasse draufstreichen, den restlichen Schokoteig darüber geben.

Mit einer Gabel Muster ziehen.

Ca. 1 Stunde 10 Minuten backen, die Backzeit kann bei euch abweichen, wie immer die Stäbchenprobe ist die beste Versicherung dass ein Kuchen durchgebacken ist.

Den Kuchen auf einem Teller stürtzen, wenn er abgekühlt ist anzuckern und ein paar Schokoflocken verteilen.

Fertig!

Wer macht Kaffee?

Schoko - Cheesecake mit Himbeeren

Aus der Steiermark: Ennstaler Krautnudeln

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Das Rezept habe ich aus dem Kochbuch Frisch Aufgetischt von den steirischen Seminarbäuerinnen, eine Rezension dazu folgt.

Ich hätt ja aus diesem Buch fast alles nachkochen können, aber da es so schön in Jahreszeiten unterteilt ist, bin ich mal bei diesen Seiten hängen geblieben und habe dieses Rezept aus der bäuerlichen steirischen Küche gefunden.
Aus der bäuerlichen Küche: Ennstaler Krautnudeln

Zum Glück hatte ich noch  ein paar Grammeln da, weil die gehören da auch rein.

Grammeln oder auch Grieben sind quasi das Restl wenn man selbst aus Speck Schweineschmalz auslässt. Zum Glück kriege ich die Grammeln aber in sehr guter Qualität zu kaufen.
Auch gutes Schmalz gibt’s  beim Bauern kaufen.

Wie auch immer, habt ihr keine gute Quelle, kauft fetten Bio Schweinespeck und macht die Grammeln und euer Schmalz selbst 🙂

Der Teig ist kein klassischer Nudelteig, es ist zb kein Ei darin enthalten, dafür Sauerrahm, war für mich auch eine neue Erfahrung, schmeckt aber sehr köstlich.

Alle, die gerade im Dezember eine Abmagerungskur machen, sollten jetzt aufhören zu lesen, es wird nämlich sehr kalorienhaltig jetzt.

Aus der Steiermark: Ennstaler Krautnudeln
Ein bäuerliches Rezept: Ennstaler Krautnudeln

Die Zutaten reichen für zwei Portionen

Für den Teig:

– 250 g griffiges Mehl
– 250 g Sauerrahm
– eine Prise Salz

Für die Füllung:

– 40 g Zwiebel
– 50 g Speck
– 25 g Grammeln
– 1 Knoblauchzehe
– 100 g Sauerkraut
– 100 g Topfen (ich Frischkäse)
– Kräuter, ich in die Fülle Schnittlauch und zur Deko Petersilie
– Salz und Pfeffer
– Butter zum Schwenken

– Etwas knusprig gebratenen Speck und Petersilie für die Deko

Erst aus den Zutaten für den Teig in einer Schüssel einen Teig herstellen, wenn der Teig euch zu weich vorkommt, nehmt einfach noch ein bissal mehr Mehl, ich hab auch etwas dazugegeben, da mir der Teig nicht richtig in der Hand lag.

Deckt die Schüssel zu und lasst den Teig ruhen, bis die Fülle fertig und abgekühlt ist.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden.
Speck und Grammeln ebenfalls etwas zerkleinern, und alles gemeinsam in einer Pfanne anschwitzen und abkühlen lassen.

Das Sauerkraut klein schneiden und mit dem Topfen, der Speckmischung, dem gehackten Schnittlauch, Salz und Pfeffer gut abmischen.
Die Fülle sollte eher überwürzt sein, sonst schmecken eure Ennstaler Krautnudeln zu fad.

Den Nudelteig ca. 3mm dick ausrollen und Kreise ausstechen (hab ich mit einem großen Servierring gemacht, Krapfenausstecher geht genauso gut oder einfach ein Glas)
und einen Teelöffel der Fülle in die Mitte geben. Die Kreise zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken.

Die Krautnudeln in Salzwasser ein paar Minuten ziehen lassen (nicht kochen, nur ziehen!) dann aus dem Wasser nehmen und in der zerlassenen Butter schwenken.

Zum Servieren mit den Speckwürfelchen garnieren.

Alternativ kann man die Nudeln auch mit Erdäpfel-Kräutertopfen füllen, wenn man sie vegetarisch machen möchte.

Ein frischer Blattsalat oder auch Chinakohlsalat passt da gut dazu!

Lasst es euch schmecken!

Ennstaler Krautnudeln

Geschmortes Kalbswangerl mit Rotwein und Quitten-Preiselbeersauce

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Quitten! Ich freu mich immer wenn mir mildtätige Menschen ein paar von ihren Quitten abgeben.

Außer dem Likör habe ich aber heuer noch nix gemacht, weil ich halt nur diese Menge Quitten bekommen habe. Aber vielleicht wird das ja noch was 🙂

Meine Kalbsbackerl sind wie immer von meinem liebsten Bio Rinderbauern, ich hoffe ich bekomme demnächst wieder welche zu kaufen da.

Das Wangerlfleisch ist so zart und gut, da schmiert für mich ein Steak fast ab dagegen, nur kann man es halt nicht kurzbraten, ein Backerl gehört geschmort 🙂 Dann wird es butterzart.

Geschmortes Kalbswangerl mit Rotwein und Quitten-Preiselbeersauce
Kalbsbäckchen in Quitten - Preiselbeersauce

Zutaten für 2 Portionen

– 2 Kalbswangerl, gut zugeputzt
– 2 Quitten
– 1 große Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen
– 300 ml Rotwein, hier ein Merlot, den wir sehr gern trinken, aus Istrien
– etwas Sonnenblumenöl
– 2 Esslöffel Preiselbeermarmelade
– Salz und Pfeffer

Am Abend vor dem Kochen die Wangerl in dem Rotwein einlegen und kühlstellen.

Erst die gesalzenen und gepfefferten Kalbsbackerl in einer großen Pfanne, die einen passenden Deckel hat, auf beiden Seiten scharf anbraten.

Die Fleischstücke aus dem Fett heben und beiseite stellen.

Die Quitten schälen, und das Fruchtfleisch in beliebig große Stücke schneiden, kann ruhig größer bleiben, die Sauce wird später püriert.

Ebenso die Zwiebel und den Knoblauch zerkleinern.

Quitten, Knoblauch und Zwiebel in die Pfanne geben und kurz anrösten.
Das Fleisch wieder hinzufügen, und mit dem Rotwein vom Einlegen aufgießen.

Die Pfanne zudecken und auf eher kleiner Flamme so lange köcheln lassen, bis das Fleisch ganz weich ist. Wenn man mit einer Gabel reinsticht soll das ganz leicht gehen, ohne Widerstand.

Das Fleisch wieder aus der Pfanne nehmen und den Sud mit der Preiselbeermarmelade in einem hohen Gefäß pürieren.

Alles wieder in die Pfanne geben,mit Salz und Pfeffer abschmecken, und  einmal kurz aufkochen lassen.

Die Backerl in Scheiben schneiden und mit der Sauce und einem Klecks Preiselbeeren servieren.

Dazu passt Salat und Nudeln, wir hatten aber den Rest von dem herzhaften Reisauflauf dazu, das hat wunderbar zusammengepasst.

Noch ein Wort zu dem istrischen Rotwein, den haben wir im Frühjahre direkt in Istrien ab Hof bei der jungen Winzerin gekauft, ein wirklich guter Wein, der zu so einem Gericht wunderbar passt. Bei Interesse gebe ich euch gerne die Kontaktdaten.

Bei uns kommt ins Essen kein Wein, den wir nicht auch trinken würden, also nix mit irgendeinem billigen Saurampfer um 2.50 aus dem Tetrapack.
Es zahlt sich wirklich aus, da nicht zu sparen.

Dafür sind ja die Backerl eher günstig, leider bekommt man sie im Handel kaum irgendwo, schon gar nicht so wie meine in bio.

Orangen-Sanddornkekse mit Milchschokolade

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Ich hab mir heuer geschworen keine Kekse zu backen, weil ich krieg von meiner Mama und meiner Schwiegermutter welche, die sowieso die allerbesten sind. Ich selber stehe ja eher auf Kriegsfuss mit so Kleinzeugs, mir geht ein Gugelhupf oder ein Strudel viel leichter von der Hand.

Rezept für Orangen Sanddornkekse mit Schokolade

ABER, ich hab Kekse geschenkt bekommen vor einiger Zeit und die waren sowas von grauslich, unbeschreiblich. Picksüß, außer Zucker und Mehl habe ich nix rausschmecken können. Bei allen die ich zu kosten hatte. Zum Glück hab ich nur ein kleines Sackerl bekommen, die hab ich mit Nellie geteilt..der frisst ja alles im Gegensatz zu mir.

Von der lieben Verena habe ich ein Glas Sanddornmarmelade mit Vanille geschenkt bekommen, und Sanddorn und Orange ist ganz sicher was was gut zusammenpasst, also habe ich Kekse gemacht.
Die schauen schon ganz anders aus als das Zeugs das ich da in einem Sackerl hatte, und vom Schmecken red ich noch gar nicht.

Milchschokolade dazu und das Keksglück ist perfekt, nebenbei kann man die immer essen, weil weihnachtlich sind die gar nicht, außer bei meiner Deko ist das ein Keks den man jederzeit essen kann.

Orangen-Sanddornkekse mit Milchschokolade
Orangen Sanddorn Kekse mit Schokolade

Zutaten für ca. 2 Bleche

– 130 g Mehl
– 60 g Butter, flüssig
– 1 Eidotter
– 40 g Zucker
– 1 Tl. selbstgemachter Vanillezucker
– 3 Essl. frisch gepressten Orangensaft
– Abrieb einer bio Orange
– eine Messerspitze Backpulver

Backen bei 160° Umluft ca. 10 Minuten

– etwas flüssige Milchschokolade
– Sandorn Marmelade, oder wenn nicht vorhanden eine andere Sorte, dann die Kekse umbenennen gggg

Die flüssige Butter mit dem Ei und den Zuckerarten sehr schaumig aufschlagen, Orangensaft,  Abrieb und gesiebtes Mehl mit Backpulver zufügen, kurz mit dem Mixer zusammen rühren, danach auf der Arbeitsfläche zu einem Mürbteig verkneten.

Auf einem leicht bemehltem Backpapier zu einer Platte von ca. 3 mm Dicke ausrollen. Mit dem Backpapier eine halbe Stunde kühl stellen, geht auf dem Balkon wenns schön kühl ist oder im Kühlschrank, Keller usw.

Backrohr vorheizen.

Beliebige Formen ausstechen, nicht vergessen die Förmchen vor jedem Keks in Mehl tauchen, aufs Backblech legen und backen.
Ich hab den Teig nur noch einmal zusammengenommen und ausgestochen, den Rest hab ich mit einem Apfel gebacken. Je öfter man Keksteig zusammenknetet, und jedes Mal Mehl verwenden muss, desto sorry grauslicher wird der Teig, deshalb bei mir nur einmal nach dem ersten Ausstechen.

Fertig sind die Kekse nach genau 10 Minuten gewesen, aber jeder Backofen ist anders, richtig sind sie, wenn sie noch hell sind und nur am Rand ganz klein wenig angebräunt sind, sieht man am Foto gut.

Rezept: Orangen-Sanddornkekse mit Schokolade

Die Kekse abkühlen lassen, immer zwei mit der Sanddorn Marmelade zusammensetzen und mit der Milchschokolade verzieren.

An einem kühlen Ort so lang stehen lassen bis die weiche Schokolade hart ist.
In Dosen verpacken und kühl stellen bis zum Verzehr.

Uns haben sie sehr gut geschmeckt, denn natürlich haben die nicht lange gehalten,..immer eins zum Kaffee wenn kein Kuchen da ist, und schon ist die Dose leer.

Einladung zur traditionellen Foodblogbilanz 2018

Schlagwörter

, , , , ,

Es ist wieder soweit!

Das Jahr nähert sich seinem Ende und Sabine von Schmeckt nach mehr und ich feiern mit der #foodblogbilanz2018 ein kleines Jubiläum.

2014 gab es die erste Einladung von Sabine zu diesem kleinen Event, seither haben viele Blogger mitgemacht was uns jedesmal sehr gefreut hat.

Dieses Jahr habe ich die große Freude, dass ich die Foodblogbilanz wieder ausrichten darf.

Wie läuft die Foodblogbilanz 2018 ab?

Chililiebe

Ich werde meine Foodblogbilanz am 31.12. veröffentlichen.

Wer mitmacht und gerne verlinkt werden möchte, kommentiert hier in diesem Blogpost bitte mit seinem Bloglink.

Vergesst nicht einen Link zu diesem Blogpost zu setzen.

Wann euer Blogpost online geht, entscheidet ihr, eure Links kommen in jedem Fall in meine eigene Foodblogbilanz2018.

Das Wichtigste!!

Die Fragen sind seit Beginn der Foodblogbilanzen unverändert und ich möchte da jetzt auch nichts daran herumpfuschen, hier sind sie:

1. Was war 2018 dein erfolgreichster Blogartikel?

2. Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?

3. Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert?

4. Welches der Rezepte, die du 2018 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht – und warum?

5. Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2018 beschäftigt? Und hast du es gelöst?

6. Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres – welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?

7. Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf dein Blog gekommen sind?

8. Was wünschst du dir und deinem Blog für 2019?

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme, wie immer nach Silvester mache ich eine Woche Blogpause, da habe ich dann hoffentlich genug Lesestoff zu meinen Kaffeepausen!

Einladung zur Foodblogbilanz 2018

Spinatstrudel mit Chili, Schinken, Gorgonzola und scharfem Chili Dip

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Wir lieben Strudel!

Chill, Schinken, Spinat, Gorgonzola

Sei es die unzähligen Apfelstrudel die es hier bei uns gibt, gerade heuer wo wir soviele Äpfel haben, oder auch die herzhaften wie diesen, bei uns werden sie geliebt und in großen Mengen verzehrt.
Zwei so Apfelstrudel essen der Mann und ich schon alleine zusammen, wenn es nicht eine Suppe vorher gab, denn dann haben wir für den nächsten Tag auch noch was.

Spinat lieben wir auch, also habe ich wieder mal einen Spinatstrudel gemacht.
Ich wollte einen vegetarischen, aber der Mann bestand auf Schinkenwürfeln, also habe ich Schinkenwürfel hineingegeben, und in meinem waren auch noch Gorgonzola Würfel drinnen. Sehr köstlich.

Zwei Tage vorher hatte ich von meiner lieben Nachbarin noch frisch geerntete Chili aus ihrem Garten bekommen, da durften auch zwei Stücke, schön klein geschnitten mit dazu. Also das ganze ist recht scharf, weil der Dip ist auch scharf,..

Spinatstrudel mit Chili, Schinken, Gorgonzola und scharfem Chili Dip

Spinatstrudel mit Schinken und Gorgonzola

Zutaten für 4 Hauptspeisen Portionen

Für den Strudelteig
– 200 g Mehl
– 100 ml lauwarmes Wasser
– eine Prise Salz
– 40 g Sonnenblumenöl

Fülle:
– 1 kg frischer Spinat (kann auch mehr sein)
– Olivenöl
– Schinkenwürfel, Menge nach Wahl
– Gorgonzola in Würfel geschnitten, Menge nach Wahl (Feta passt auch gut)
– 2 frische rote Chilischoten alternativ getrocknete Chiliflocken
– frisch geriebene Muskatnuss
– 1 kleine Zwiebel
– zwei Knoblauchzehen
– Salz, Pfeffer

– etwas flüssige Butter zum Bestreichen

Erst die Fülle herstellen, damit die abkühlen kann während man den Teig macht.

Den Spinat gut waschen (zwengs den Mengen an Sand, der immer bei mir im Spinat ist) und putzen.

In reichlich kochendem Salzwasser kurz blanchieren.

Abseihen und beiseite stellen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Chilischoten in Ringe schneiden, und in einer ausreichend großen Pfanne im Olivenöl anschwitzen.
Den blanchierten Spinat und Schinkenwüfeln zufügen, mit Salz und Muskat würzen. Ein paar Minuten dünsten lassen.

Vollständig erkalten lassen.

Alle Zutaten für den Teig gut verkneten, das geht in ca 6 Minuten, ohne dass ihr den Mixer oder gar die Küma einschalten müsst.

Ca. 15 Minuten zugedeckt stehen lassen.

Backrohr auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen.
Ein Stück Backpapier auf das Blech legen.

Den Teig in zwei Stücke teilen, den zweiten bis zum Verwenden wieder zudecken.

Ein großes Küchentuch (Strudeltuch, ich habe eine Stoffwindel für Strudel) auf einem Tisch oder Arbeitsfläche auflegen, leicht mit Mehl bestäuben.

Mit einem Nudelwalker den Teig etwas ausrollen, danach mit den Händern und Fingern ziehen, bis der Teig sehr dünn ist und man durchschauen kann.
Ich hab ihn diesmal eine Spur dicker gelassen, weil die Spinatfülle doch etwas schwer ist als die leichten Äpfel zb.

Die Hälfte der Fülle auf dem vorderen Drittel des Teiges (der zu euch schaut) geben, Käse drauf verteilen und einrollen.

Auf das Backblech mit dem Backpapier hieven.

Mit der zweiten Hälfte des Teiges genauso verfahren.

Die Oberfläche mit der flüssigen Butter bepinseln und ca. 1 h backen.

Mit Salat und einem Dip servieren, bei mir gabs diesen Chili Dip dazu.

Scharfer Chili Tomaten Dip

Der scharfe Chili Dip ist ganz einfach zu machen.
Ihr nehmt einfach eine selbergemachte Tomatensauce und köchelt die ein bissl ein, dass sie die halt nicht mehr rinnt. (Alternativ geht sicher auch Tomatenmark), Sauerrahm, Salz, etwas Knoblauch und frische Chili, klein gehackt, Chilipaste und vermischt das mit einer Gabel. Mit Salz abschmecken und fertig. Mengen nach Wunsch, bei mir war die Basis 200 ml Sauerrahm.

Gestrudelt Spinatstrudel
Echt keine Hexerei Strudelteig selbst zu machen!

Eigenkreation: Schokolade Kokos Torte – köstliches Rezept

Schlagwörter

, , , , , , ,

Kokos und Schokolade, eine für uns sehr gelungene Kombination.

Da sind wir uns in der Familie mal alle einig 🙂
Rezept für eine köstliche Schokoladen Kokos Torte

Ich persönlich mag Kokos auch sehr gerne mit Mango und Ananas, aber da reicht mir schon wenn ich das am Teller essen kann ohne es zu verarbeiten, wobei ich schon lange keine von diesen Früchten gekauft habe.

Oder Pina Colada,..einer meiner liebsten Drinks, nach einem klassischen Gin Tonic zumindest.

Aber gut Alkohol soll jetzt nicht das Thema sein sondern diese köstliche Torte, die noch dazu recht schnell zubereitet ist, nur abkühlen sollte man sie vollständig lassen vor dem Essen.

Falls euch ein Foto der ganzen Torte abgeht, ich hab schlicht und einfach vergessen eines zu machen. Ich werde alt ggg.

Eigenkreation: Schokolade Kokos Torte – köstliches Rezept
Schokoladen Kokos Torte

Für eine 26er Tortenform

Zutaten Kokosmasse:
– 500 ml Milch
– 150 g Kokosflocken
– 50 g Staubzucker
– 1 Löffel Vanillezucker
– 2 Esslöffel Maismehl oder Erdäpfelstärke
– 10 g Butter
– 30 g Schlagobers

Zutaten Schokoladenmasse:
– 3 Eier
– 90 g Staubzucker
– 1 Tl. Vanillezucker
– 60 g griffiges Mehl
– 10 g weiche Butter
– ca. 20 g ungesüßtes Kakaopulver
– 1 Tl. Weinsteinbackpulver

– flüssige Butter und Mehl für die Form

– Kochschokolade und Butter, sowie ein Löffelchen Öl für die Glasur

Erst wird die Kokosmasse zubereitet, da die vollständig abkühlen muss bevor sie verwendet werden kann. Man kann sie aber auch einen Tag vorher zubereiten.

Alle Zutaten für die Kokosmasse in einem Topf zum Kochen bringen, ein zwei Minuten unter Rühren aufwallen lassen, danach an einem kühlen Ort abkühlen lassen.

Für die Schokomasse erst die ganzen Eier mit den beiden Zuckerarten sehr schaumig rühren, die flüssige Butter einrühren, zum Schluss Mehl mit Backpulver und Kakao versieben und in die Eiermasse sieben.

Gut verrühren.

Backofen auf 170 ° Ober/Unterhitze vorheizen.

Erst kommt die Kokosmasse in die vorbereitete Tortenform, diese mit einem Löffel glatt streichen.

Jetzt darf die Schokoladenmasse obendrauf.

Ca. 1 h backen, die Backzeit kann variieren, je nachdem welchen Backofen ihr habt.

Die Torte im Backofen vollständig abkühlen lassen.

Die Schokoladen Kokos Torte dann auf eine Platte oder einen Teller stürzen und mit einer Schokoglasur und ein paar Kokosflocken fertigstellen.

Diese saftige Torte ist echt flott gemacht und uns hat sie sehr gut geschmeckt!

Am besten passt da natürlich wieder mal ein kleiner Espresso dazu 🙂

Dattelkonfekt im Marzipan-Nougat Mantel

Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Gestern gekugelt, sind die heute schon am Blog, weil sie soooo guuut sind!

Macht sie nach, aber mehr, damit ihr sie nicht fast alle auffuttert so wie wir gestern.

Dattelkonfekt mit Marzipan und Nougat

Gestern bin ich mal meine ganzen Schätze in Vorratskammer und Kühlschrank durchgegangen, und um ein paar Reste aufzubrauchen, habe ich gleich mal so ein super gutes Dattelkonfekt gemacht.

Das ist so schnell gemacht, dass es eine wahre Freude ist.

Das Innenleben ist definitiv sehr gesund!
Datteln, Orangen, Walnüsse und so weiter, sind ja richtige Powerpakete, die auch noch gut schmecken.

Das nicht so gesunde befindet sich außerhalb sozusagen, die fertigen Kugeln wurden in einen Marzipanmantel gekleidet und dann noch mit Nougatglasur überzogen.

Gesund oder nicht, es schmeckt suuuper gut, ist schnell gemacht und ich denke jeder freut sich solche kleinen Köstlichkeiten geschenkt zu bekommen.

Dattelkonfekt im Marzipan-Nougat Mantel – Fast nur gesund 😉
Dattelkonfekt

Zutaten für 12 Kugeln (oder mehr wenn ihr kleinere macht)

– 100 g Datteln (entkernt)
– 30 g Walnüsse
– 40 g Kokosflocken
– Saft einer halben Bio Orange
– Abrieb von zwei bio Orangen, deren Schale zum Verzehr geeignet sind

– Marzipan ( 1 Packerl, da bleibt ein bissal was übrig)
– 100 g Nougat, etwas Butter, Saft und Abrieb von einer weiteren Orange
– gehackte Pistazien (ungesalzen, Natur)

Alle oberen Zutaten in der Küchenmaschine oder im Häxler zerkleinern.
Ob ihr das so grob belasst wie ich, oder es etwas feiner zerkleinert, bleibt euch überlassen, ich habs fürn Biss gröber gelassen.

12 gleich große Kugeln formen.

Aus dem Marzipan 12 daumengroße Stücke schneiden, und diese erst zu einer Kugel formen, danach flach drücken zum Ummanteln, das geht am einfachsten mit der Hand. Jedes Dattelkonfekt mit einem Marzipanstück umhüllen und nochmal rund kugeln, falls sich was verformt hat.

Auf einer Platte auflegen.

Nougat, O-Saft, Abrieb der Orange und ein Stich Butter über Dampf verflüssigen, es sollte richtig flüssig sein. Ist es das nicht, könnt ihr euch mit einem Tropfen neutralem Speiseöl oder mehr Orangensaft behelfen.

Auf jedes Konfekt mit einem Löffel gleichmässig die Nougatglasur auftragen.

Kalt stellen, dann mit gehackten Pistazien bestreuen.

Sehr empfehlenswert!