Schlagwörter

, , , , , , ,

Wieder so eine Kindheitserinnerung, wer kennt sie nicht die Schinkenrollen, gerne gefüllt mit Gemüsemayo oder mit Topfen-Krenfülle.
Schinkenrollenrezept

Ich hab sie aber heute mit Ei gefüllt!
Und die Hübschen als kleine Vorspeise serviert, pro Person eine Rolle auf Radicchio Salat, der nur mit etwas Olivenöl und Zitrone mariniert war.

Sehr köstlich!

Diese Rollen eignen sich auch sehr gut wenn man Gäste hat, viele davon hübsch auf einer Platte drapiert, macht alle glücklich. Dann würd ich aber vielleicht zwei Füllungen herrichten.

Schinkenrollen mit Ei-Feta-Curry Füllung
schinkenrollen

Für Zwei 🙂

– 2 Blätter Farmerschinken
– 1 gekochtes Ei
– 50 g Fetakäse
– Currypulver nach Geschmack
– ein kleines Stückchen Lauch oder Frühlingszwiebel
– das Grün davon zur Deko
– 1 Teelöffel Senf

Den Lauch fein hacken.
Das Grün in feine Streifen schneiden und bis zum Verwenden zugedeckt im Kühlschrank stehen lassen.

Den Fetakäse in kleine Würfelchen schneiden und dann mit einer grob zerdrücken.
Das gekochte Ei schälen und kleinst hacken.

Alles miteinander vermischen und mit Currypulver und Senf abschmecken.
Sollte euch das zu wenig würzig sein, gebt noch ein bissal Salz dazu.

Die Fülle auf die Schinkenblätter verteilen und diese einrollen.

Salat waschen, trocknen und in Streifen schneiden. Mit Zitronensaft und Olivenöl marinieren und auf zwei kleinen Tellern anrichten.
Die Schinkenrollen darauf legen und servieren.

Dazu passt natürlich super frisches Baguette!

schinkenrollenmiteicurryfülle
inthemakingSchinkenrollen
Schinkenrollengefüllt
Schinkenrollenrezept