Schlagwörter

, , , , , , , ,

Die meisten kennen Involtini aus Italien oder italienischen Restaurants, meist aus Kalbfleisch, zum Beispiel Saltimbocca.

Involtini heißt aber eigentlich nur Rouladen 🙂

Meine sind aus hauchdünnen Hühnerschnitzelchen, gefüllt mit Parma Schinken und Bärlauchpesto.
bärlauchinvoltinirezept

Bärlauch deshalb, weil ich noch immer Bärlauchpesto 2019 eingefroren hab und jetzt ist ja echt der neue Bärlauch schon da.

Um hauchdünne Schnitzelchen zu bekommen, habe ich eine Hühnerbrust so eine Stunde eingefroren, und dann auf der Brotschneidemaschine dünne SChnitzelchen geschnitten.

Ganz wichtig!! Die Brotschneidemaschine danach sehr gründlich mit heißem Wasser mit Geschirrspülmittel reinigen.

Involtini aus Hendl mit Schinken und Bärlauchpesto
bärlauchinvoltini

Zutaten für 2 Personen
– 1 Hühnerbrust, in dünne Schnitzelchen geschnitten
– Bärlauchpesto (schmeckt sicher auch mit jedem anderen)
– ein paar Blätter Parma Schinken
– weißen Pfeffer
– ev. etwas Salz
– 150 ml Schlagobers
– 1 Tl Mehl
– etwas Sonnenblumenöl

Als Beilage hatten wir einfach Reis, wo ich den Rest Pesto eingerührt habe und einen frischen Blattsalat.

Die Hühnerschnitzelchen auf der Arbeitsfläche auflegen, und den Schinken in Streifen schneiden, dass die auf das Hendl passen.

Schinken auflegen und dann pro Schnitzelchen einen Teelöffel Pesto darauf verteilen. Dann wie jede andere Roulade einrollen.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen, und die Rouladen auf allen Seiten kurz sehr heiß abbraten.

die Involtini aus der Pfanne nehmen, den Rückstand mit dem Mehl stauben und mit dem Schlagobers aufgießen.

Nun die Involtini wieder in die Pfanne geben und in ein paar Minuten fertiggaren.
Abschmecken mit Pfeffer und eventuell Salz.

Mit Reis oder auch Nudeln servieren.

Mein Mann war sehr angetan, ich glaub der wird noch ein richtiger Bärlauchfan 🙂

 

Auch das ist einer meiner liebsten Bärlauchrezepte:

Fenchelsalat mit Zitronen, Olivenöl, Petersilie und Bärlauch