Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Zuviel Zitrone meint ihr?

Naaaa, ich finde das nicht, ich liebe Zitronen und alles was man daraus so machen kann.

In Italien habe ich mir sehr gute bio Zitronenmarmelade mitgebracht. Da wurden nur die ganzen Zitronen, in Scheiben geschnitten und in Apfelsaft eingekocht. Kein Zucker zugesetzt.
biozitronenmarmelade
Ich hab damit zweimal was gebacken, das zweite Rezept kommt noch nach in ein paar Tagen.

Aber jetzt zum Cheesecake,..
zitronencheesecake
Ich hab auch Karamell Kekse in Italien gekauft, allerdings lagen die jetzt geöffnet seit Anfang Dezember im Schrank und die mussten jetzt weg. Deshalb gabs halt Cheesecake im Zitrus Style

Zitronencheesecake mit Zitronen-Karamellboden
zitronencheesecake

Für eine 26er Tortenform
Backen ca. 70 Minuten bei 170° Ober/Unterhitze
abkühlen im leicht geöffneten Backofen

Boden:
– 200 g Karamellkekse
– 100 g flüssige Butter
– 100 g Zitronenmarmelade

Topfenmasse:
– 60 g flüssige Butter
– 3 ganze Eier
– 750 g Topfen
– 150 ml flüssiges Schlagobers
– abgeriebene Schale und Saft von 2 Bio Zitronen
– 100 g Zucker
– Vanillemark

– 100 g leicht erwärmte Zitronenmarmelade

Die Karamellkekse in einem Tiefkühlsackerl verschließen und mit dem Fleischklopfer fein zerbröseln.
Mit der flüssigen Butter und der Zitronenmarmelade vermischen und für 15 Minuten im vorgeheizten Backrohr vorbacken.
Abkühlen lassen.
Ich hab dazu auf den Boden ein Stückl Backpapier gelegt und die Wände nur mit etwas Butter eingestrichen.

Zucker, Vanille und Saft und Schale von der Zitrone mit der weichen Butter cremig rühren.
Die Eier einzeln einrühren.

Den Topfen durch ein Sieb in die Masse pressen und gemeinsam mit dem Schlagobers alles gut verrühren.

Die fertige Cheesecakemasse auf den vorgebackenen Boden gießen.
Die erwärmte (damit etwas flüssigere) Zitronenmarmelade in die Mitte gießen und mit einer Gabel verrühren.
Das gibt noch einen extra Zitronengeschmack!

Ca. 70 Minuten bei 170° Ober/Unterhitze backen.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr schon mal die Kaffeemaschine anwerfen 🙂

Wer Zitronen liebt wird mit diesem Rezept glücklich sein, der ist so zitronig, und schmeckt so zart und gut!

Ich weiß dass auch die Zorra vom Kochtopf Zitronen liebt, es gibt nämlich ein Zitrusfrüchte Blogevent bei ihr, das ist das erste Rezept, dass ich dazu einreiche.

Blog-Event CLX - Zitrusfrüchte (Einsendeschluss 15. Februar 2020)