Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Mezze kennt man in weiten Teilen unserer Welt, auch wenn sie unterschiedlich geschrieben werden (zb Meze, Meza, Mesa, usw.) gemeint ist aber damit immer, dass man gemeinsam Kleinigkeiten isst. Was nicht bedeutet dass man wenig bekommt.
MezzeSchafskäsedipOliven

Verschiedene Vorspeisen oder Fingerfood werden in die Mitte des Tisches gestellt, und jeder nimmt sich und man plaudert.
Traditionell trinkt man dazu Arak, Wein, Raki oder auch türkischen Tee, je nachdem an welchem Teil der Welt man sich befindet.

Im Nahen Osten, in den ehemaligen Jugoslawien Staaten, Griechenland und auch in der Türkei kann man das zu sich nehmen.

Zunehmend bekommt man das auch in hippen Lokalen in den Großstädten.

Aber gut, vielleicht interessiert euch das ja gar nicht und eigentlich kann es eh jeder nachlesen.
Mezzerezept

Im Kochtopf gibt’s ein Event dazu, und daher habe ich diesen köstlichen Schafskäse Dip gemacht. Schafskäse und Schafskäsejoghurt sind griechische, die Oliven sind sizilianische und die Kräuter sind aus meinem Garten, also einheimische 🙂 Ganz im Sinne von Mezze, eigentlich.

Auf jeden Fall bin ich schon sehr gespannt, was es noch für Rezepte geben wird. Ihr auch?

Mezze Rezept: Schafskäsedip mit Oliven und Zitrone
SchafkäsedipOlivenZitrone

Zutaten:
– 80 g Schafskäse (Feta)
– 80 g Schafskäsejoghurt
– 40 g dunkle Oliven (bereits ohne Kern gewogen)
– Saft und Schale einer Bio Zitrone, abgerieben
– ein Schluckal Olivenöl
– 1 Knoblauchzehe, feinst gehackt
– Olivenkraut, grob gehackt

– optional Salz und Pfeffer

Die Oliven entkernen und mit der Gabel zerdrücken, wenn sie weich genug sind, sind sie das nicht, dann mit dem Pürierstab eher grob pürieren.

Schafskäse und Joghurt mit dem Olivenöl gut vermischen, Knoblauch und Olivenkraut unterrühren.

Oliven und Zitrone dazugeben und schon ist der Dip fertig.

Ich habe auf Salz verzichtet, da die Oliven und der Feta eh salzig sind, das hat dann auch gereicht.

Diesen Dip kann man mit Fladenbrot oder anderem Weißbrot verspeisen, oder auch mit einem guten  dunkle Brot.

Ich hatte es als leichtes (hüstel) Mittagessen und hab nur Gurken (aus Mamas Garten 🙂 ) und Karottensticks dazu gegessen.

Mezzerezept

Bis 15. August könnt ihr noch mitmachen bei diesem interessanten Event von Zora und Susan
Blog-Event CLV - Mezze (Einsendeschluss 15. August 2019)

Lasst es euch schmecken!