Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Heute habe ich wieder ein Erdbeer Rezept mit, Clafoutis wird klassisch mit Kirschen gemacht.

Clafoutis ist nicht wie normaler Kuchen, wer es nicht kennt könnte denken, dass der Teig nicht durchgebacken ist, leicht wie Pudding, aber nicht genauso, sonst würde ich das nicht essen.
Recipestrawberryclafoutis

Mein Rezept habe ich von der Susi, der Turbohausfrau und es nur leicht abgewandelt. Die größte Änderung ist, dass ich Erdbeeren statt der Kirschen genommen habe. Ihr Rezept findet ihr hier!

Nachgemacht: Rezept für Erdbeer Clafoutis
RezeptErdbeerClafoutis

– 450 g Erdbeeren, geputzt gewogen
– 75 g Zucker
– 2 Essl. Kristallzucker
– 200 g sehr weiche Butter
– 2 ganze Eier
– 80 g Mehl
– eine Prise Weinsteinbackpulver
– Salz
– 125 g Sauerrahm
– 125 ml Milch

26er Tortenform, mit flüssiger Butter ausgefettet

Backen bei 175° Ober/Unterhitze, ca 60 Minuten

Die Butter mit dem Zucker sehr schaumig rühren, die Eier einzeln einschlagen.

Mehl und Backpulver mischen, ebenfalls den Rahm mit der Milch verquirlen.

Beides abwechselnd in die Buttermasse vorsichtig einrühren.

Die klein geschnittenen Erdbeeren unterheben.

Den Teig in die vorbereitete Backform geben und die zwei Esslöffel Kristallzucker darauf verstreuen.

In der Form abkühlen lassen, ich hab den Kuchen dann noch ganz leicht angezuckert.

Die Clafoutis passt natürlich bestens zum frisch gekochten Kaffee 😉