Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Wegen Verlinkungen und Firmennamen Nennungen ist dieser Beitrag als Werbung zu kennzeichnen. Allerdings bekomme ich natürlich nix dafür bezahlt dass ich euch ein bisschen was über den Film verrate.
Danke an den Paul vom  Filmladen Filmverleih, dass ich den Film schon sehen konnte!
ramenkulinarischeskinoFotoquelle: Filmladen Filmverleih

Ich hatte gemeinsam mit der Susi die Möglichkeit diesen Film im Rahmen einer Pressevorstellung bereits sehen zu dürfen. Auch sie schreibt heute über diesen wunderbaren, herzerwärmenden Film von Eric Khoo, ihren Beitrag findet ihr Hier

ramenshopkinoabJuniQuelle: Filmladen Filmverleih

 

Ramen Shop – kulinarisches Kino – Liebe ist der beste Koch
ramenshopkulinarisches Kino

Ramen Shop ist ab 28.6. in Österreichs Kino zu sehen.

Ramen Shop handelt von Masato, einem jungen Ramen Suppen Koch aus Japan, der gemeinsam mit seinem Vater und einem seiner Onkel eine Rampen Suppe Küche betreibt.

Als sein Vater, der offensichtlich an gebrochenem Herzen, wegen dem Tod seiner Frau vor einigen Jahren, stirbt, findet er in einem Koffer viele Erinnerungen seiner Eltern.

Reisen der Familie, wo und wie sich seine Eltern in Singapure kennengelernt haben, alles unheimlich liebevoll in Alben und einem Tagebuch der Mutter festgehalten.

Kurzerhand beschließt er sich auf die Spuren der Vergangenheit zu begeben.

Eine wichtige „Zutat“ in diesem Film, ist Ramen,  der traditionellen japanischen Nudelsuppe. Jeder japanische Koch hat sein eigenes Rezept, dass er hütet, ebenso wie viele Familien.

Masato entdeckt die Verknüpfungen der diversen Länderküchen, und er lernt die Familie mütterlicherseits in Singapur kennen.

Der Film ist einfach herzerwärmend und berührend ohne an Kitsch und unnötigen Nebenschauplätzen zu ersticken.

Mehr als einmal sind mir ein paar Tränchen die Wangen runtergeronnen.

Wir haben den Film im Original mit deutschen Untertiteln gesehen, das mag ich normal nicht so gern, aber bei diesem Film war das völlig egal.

Wenn ihr die Gelegenheit habt ihn anzusehen, macht das unbedingt.
Ich denke nicht nur kulinarisch Interessierten Menschen wie uns gefällt dieser kulinarische Film.

Um das Ganze abzurunden, hat die Susi mich dann zu Ramen Suppe eingeladen, schließlich wollten wir den Film standesgemäß nachbesprechen. Wenn ihr wissen wollt, wo es diese köstliche Ramen Suppe gibt, schaut einfach in meinen Instagram account oder fragt mich per Mail 🙂
Ramen

Von mir gibt es eine sehr ernstgemeinte Empfehlung den Film anzusehen, wenn ich die Gelegenheit habe, schau ich ihn mir mit meinem Mann nochmal gemeinsam an.

RamenshopkulinarischeskinoQuelle: Filmladen Filmverleih