Schlagwörter

, , , , , , , ,

Fisolen habe ich dieses Jahr gar keine angebaut, irgendwie habe ich vergessen drauf, dafür aber Fave, mal schauen ob die was werden.
FisolenErdäpfelGurkenradieschenrahm

Bis Mamas Ernte soweit ist, muss ich die also kaufen.

Und ich hab ganz frische bekommen, die Erdäpfel sind vom Weinviertel, Heurige, die kaufe ich immer beim selben Bauern, auch im Herbst und Winter krieg ich dort köstliche Erdäpfel.

Bei der derzeitigen Hitz wollte ich keine Rahmfisolen klassischer Art machen, mir schien es so leichter, wobei das ist Blödsinn, weil ja der Dip auch mit Rahm ist. Wie auch immer, sehr köstlich und ich kann das so empfehlen.

Fisolen mit Erdäpfeln und Gurken-Radieserl Dip
Veggierezeptfisolen

Zutaten für 2 Personen
–  400 g frische Fisolen
– ca. 500 g Erdäpfel
– Salz
– Olivenöl

Gurken-Radieserl Dip
– 200 g Sauerrahm
– eine halbe Gurke
– ein paar Radieschen (diese mickrigen Dinger sind ausn wilden Garten)
– 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
– Salz
– Pfeffer

Die Erdäpfel in der Schale kochen und schälen.
Die Fisolen putzen und nur kurz in Salzwasser blanchieren.

In einer großen Pfanne das Olivenöl leicht erhitzen und Erdäpfel und Fisolen darin leicht anbraten. Einfach nur mit Salz würzen.

Für den Dip die Gurke schälen und auf einer Gemüsereibe grob reißen.
Salzen und über einem Sieb abtropfen lassen bis alle Flüssigkeit weg ist.
Den Sauerrahm mit der zerkleinerten Gurke vermischen. Mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen.
Die Radieserl halbieren.

Das Gemüse auf Tellern anrichten, den Dip dazu reichen, und obenauf die Radieschen platzieren.

Sehr gesund, sehr gut und das wäre auch eine perfekte Resteverwertung wenn einem mal ein paar Erdäpfeln übrigbleiben.

Lasst es euch schmecken!

Hier gibt’s noch ein paar Rezepte mit Fisolen:

Fisolengulasch alla Nonna

Fisolen aus dem wilden Garten (gegrillt und Salat)

Speckfisolen mit etwas anderem Backofengemüse