Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Heute gibt’s wieder ein super schnelles und einfaches Rezept für euch.

Besonders geeignet wenn ihr vom Wochenende Schinken oder ein paar Erdäpfel überhabt und die schnell verbrauchen wollt.

Rezept für Schinken-Kartoffel Tortilla

Die Kartoffel habe ich zwar frisch gekocht, aber ein Rest Schlagobers und eine Packung Schinken, die schon abgelaufen war, mussten dringend weg.

Schmeckt natürlich ohne Schinken auch gut, oder mit Speck oder etwas Käse. Eigentlich ist das das perfekte Reste Verwertungsessen, zum Beispiel wenn der neue Einkauf bevorsteht.

Die Zutaten wie Eier, Milch oder Obers und Kartoffel hat man ja im Normalfall eh zu Hause.

Schinken-Kartoffel Tortilla mit Frühlingszwiebel
Rezept für Schinken-Erdäpfel Tortilla

Zutaten für 2 Personen

– 3 Eier
– 100 ml Obers oder auch Milch
– Salz, Pfeffer
– 150 g Kochschinken
– 5 in der Schale gekochte Erdäpfel (mittlere Größe)
– etwas Sonnenblumenöl
– 1 Frühlingszwiebel

Die Erdäpfel schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
Den Schinken klein schneiden.
Die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden, die grüneren Teile beiseite stellen, um sie auf die fertige Tortilla zu geben.

Die ganzen Eier mit dem Obers, dem Schinken, den Frühlingszwiebel, Salz und Pfeffer gut verquirlen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Erdäpfelscheiben auf beiden Seiten scharf anbraten.

Den Herd auf kleinste Stufe stellen, das Eier Gemisch gleichmäßig darüber gießen.

Jetzt einen passenden Deckel auf die Pfanne geben, und die Tortilla solange garen, bis sie oben nicht mehr flüssig ist.

In beliebige Stücke schneiden und mit dem Frühlingsgrün servieren.

Dazu passt super ein frischer Salat oder auch ein Brot, mit oder ohne Butter!

Lasst es euch schmecken!
Schinken Kartoffel Tortilla