Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Heute habe ich ein 20 Minuten 2 Personen Vorspeisen Rezept mit!

Ich lieebe Kürbis, mein Mann muss hin und wieder mitessen. Ihm würden die Kerne und das Öl reichen,..hehe, aber Gemüse ist gesund und auch er braucht frische Vitamine, gerade jetzt im November.
Rezept für den Airfryer: Kürbis und Kartoffel mit Kräuterpesto

Kräuterpesto habe ich einiges vorbereitet im September, im Kühlschrank hält sich das ja monatelang, das Rezept hiefür habe ich hier schon aufgeschrieben. Selbstverständlich könnt ihr jedes andere beliebige Pesto auch verwenden. Was ihr halt vorrätig habt oder grad an Zutaten vorrätig habt. Im diesmal verwendeten ist aber keine frische Chili drinnen, wie im beschriebenen.
Und selbstverständlich braucht man keinen Airfryer, das funktioniert genauso im Backofen, dann vielleicht nicht so schnell.

Airfryer Rezept: Muskatkürbis und Erdäpfel mit Kräuterpesto Kruste

Airfryer Rezepte: Kürbis, Kartoffel, Kräuterpesto

Zutaten für 2 Vorspeisenportionen oder 1 Hauptspeisen Portion

– 300 g Muskatkürbis
– 1 großen Erdapfel
– ein paar Löffel Pesto – hier Kräuterpesto
– Meersalz

– Kürbiskernöl
– ein paar gehackte Kürbiskerne

Kürbis und Erdapfel mit dem Sparschäler schälen

Den Muskatkürbis und den Erdapfel in ca 5mm dicke Stücke schneiden, das geht am besten mit der Brotschneidemaschine.

Die Gemüsescheiben in den Behälter vom Airfryer flach auflegen.
Wenn ihr das im Backrohr zubereitet, dann legt ein Backpapier auf das Backblech und darauf dann das Gemüse.

Das Ganze mit etwas Meersalz salzen.

Auf jedes Stück kommt ein Löffelchen Kräuterpesto.

Mein Gemüse war 15 Minuten im Airfryer, dann waren sowohl Kürbis als auch Erdapfel schön durch und die Kruste etwas knusprig (durch den Käse drinnen). 180 °!

Mit bio Kürbiskernöl und Kernen servieren.

Ein schnelles und einfaches Rezept, dass einfach mit seinen guten Zutaten punktet.

Aus dem Airfryer: Erdäpfel und Kürbis, Kräuterpesto