Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Es muss sein! Es gibt schon wieder Brot heute im Blog!

Steireisches Kürbiskernbrot mit Kürbiskernöl und Polentakruste

Erstens weils ein super tolles Rezept ist, einfach in der Herstellung, groß im Geschmack und weil heute der 13. Weltbrottag ist!

Da muss ich ein Brotrezept posten, das versteht ihr?

Die Idee zu diesem genialen Brot kommt von Pikantes Gebäck vom Ofner, wie immer habe ich das Rezept nach meinem Geschmack verändert, und auch die Mengen angepasst.

Was passt besser in den Herbst als Kürbis? Auch wenn es in diesem Fall „nur“ das Öl und die Kerne sind. Dasselbe gilt für Polenta, für mich ist beides irgendwie so eine Sache, die ich gerne in der kälteren Jahreszeit koche und esse. Oder backe.

Steirisches Kürbiskernbrot mit Kürbiskernöl und Polentakruste

Steirisches Kürbiskernbrot mit Kürbiskernöl

Zutaten für eine längliche 30 cm Form

Teig:
– 250 g glattes Mehl
– 50 g grob gemahlene Kürbiskerne
– 7 g Salz
– 30 g steirisches Kürbiskernöl (am besten eines in Bio vom Bauern)
– 10 g frische Germ
– 150 g lauwarmes Wasser

Kruste:
– 10 g Polenta vermischt mit
– 10 g grob gemahlenen Kürbiskerne

Alle Zutaten für den Teig mit dem Knethaken des Mixers zu einem geschmeidigen, nicht allzu festen Teig verkneten.

Diesen Teig zu einer Kugel formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche, zugedeckt, 40 Minuten gehen lassen.

Nach den 40 Minuten formt den Teig zu einem Brotwecken und gebt ihn auf ein Backpapier, mit diesem legt ihr ihn in eure Form.

Etwas lauwarmes Wasser auf den Wecken auftragen.
Die Polenta- Kürbiskernmischung über das Brot streuen.

Das Brot wieder zudecken und nochmal eine halbe Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 220° Umluft heizen und eine Schüssel mit kaltem Wasser in den Backofen stellen.
Das Kürbiskernbrot ca. 40-50 Minuten backen, auf der untersten Schiene eures Backofens. Die Backzeit variiert je nach Gerät.
Nach der Hälfte der Backzeit habe ich das Brot aus der Form genommen und so fertig backen lassen.
Fertig ist das Brot, wenn es beim Klopfen an die Unterseite hohl klingt.

Dieses deftige, herzhafte Brot schicke ich zur lieben Zorra von 1 mal Umrühren aka Kochtopf die dankenswerterweise wieder alle Beiträge sammelt und auch eine Zusammenfassung verfasst.
Danke liebe Zorra, dass du das immer so toll organisierst.

World Bread Day, October 16, 2018