Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Ein paar sehr weiche Pfirsiche zierten unsere Obstschale, auf Marmaleade kochen hatte ich keine Lust und auch sonst fiel mir nix anständiges ein damit. Mir schmecken zum so essen eher knackige Früchte und nicht schon so weiche, und mein Mann ist da ganz meiner Meinung.

ABER für Strudel eigneten sie sich ganz hervorragend!
Pfirsichstrudel

Sie waren ja sehr süß und die Buttermandelbrösel haben verhindert, dass der Strudel samt seiner Fülle im Backofen auseinanderrinnt.

Zu Pfirsichen passen Mandeln ganz hervorragend, also habe ich einen Teil der Brösel durch geriebene Mandeln ersetzt. Zucker habe ich innen drinnen auch weggelassen, dafür wird der Strudel ja eh angezuckert.

Machts ihn nach, der ist wirklich sehr gut und mit dem super Strudel Teig Rezept geht das auch ruckzuck! Nur das Backen hat halt ein bissal gedauert.

Pfirsichstrudel mit Mandelbrösel

Zutaten für einen kleinen Strudel

Teig:
– 100 g Mehl
– 20 g Öl, neutrales
– 50 ml lauwarmes Wasser
– 1 Prise Salz

Fülle:
– 6 Pfirsiche
– 80 g Butter
– 50 g Mandeln mit Schale gemahlen
– 100 g Semmelbrösel
– wer mag Zimt

– Staubzucker zum Anzuckern

Die Butter in einem Reindl schmelzen, einen kleinen Teil davon zur Seite stellen zum Bestreichen.
In den Rest kommen die Brösel und die Mandeln, und wer mag der Zimt, solange anrösten bis die Bröselmischung Farbe nimmt, aber nicht zu dunkel.

Abkühlen lassen.

Alle Zutaten gut vermischen und dann ca. 10 Minuten mit den Händen kneten, dann ist er genau richtig.
Bis zur Verwendung abdecken.

Die Pfirsiche schälen und in beliebig große Stücke schneiden, ich hab jeden Pfirsich in 8 Teile geschnitten, kommt aber drauf an wie groß die sind.

Den Teig auf einem Strudeltuch erst ausrollen, danach mit den Fingern ganz dünn ausziehen, so dünn, dass man, würde man eine Zeitung darunterlegen, den Text durchlesen könnte.

In den vorderen Teil des Teiges (der der zu euch schaut) die Hälfte der Brösel geben, die Pfirsiche darauf verteilen, und den Rest der Mandelbrösel draufgeben. Die Enden einschlagen und einrollen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180° Ober/Unterhitze ca. 40 Minuten backen. Nach 10 Minuten backen mit der flüssigen Butter bestreichen.

Anzuckern! Und ihr wisst schon, Kaffeemaschine einschalten!
Rezept für Pfirsichstrudel