Schlagwörter

, , , , , , ,

Soulfood vom Feinsten war das wieder!

Frischer grüner Spargel, schwarze Oliven, gegrillte Paprika und köstlicher Mozzarella!
Wer kann da schon widerstehen?

Mein Mann,..der hat das nämlich ohne den Käse bekommen,..tja wenn der auch die guten Sachen nicht mag!

Ich habe dieses mal einen normalen Topfenteig gemacht, allerdings mit Dinkelvollkornmehl.
Man könnte sagen, meine Quiche ist ein Ausbund an Gesundheit, wäre da nicht reichlich Käse und Fett von den eingelegten Paprikas im Spiel..seufz!

Aber egal, hier kommt das Rezept:

Vegetarische Quiche mit Spargel und Mozzarella di Buffola
Quiche mit Spargel und Mozzarella

Der Teig reicht für zwei Quiches.

– 70 g Topfen
– 70 g Butter
– 70 g Dinkelvollkornmehl

– grüner Spargel
– gegrille Paprika aus dem Glas (in Öl eingelegt)
– schwarze Oliven
– Mozzarella di Buffola
– etwas Salz und wer mag frisch gemahlener Pfeffer

– noch ein bissl Mozzarella für nach dem Backen

Die obigen Zutaten  zu einem Teig verkneten, und im Kühlschrank eine halbe Stunde rasten lassen.

Spargel putzen, und die unteren Teile schälen, die gegrillten Paprika abtropfen lasen und in breite Streifen schneiden.

Mozzarella in kleine Stückchen teilen, einen Teil davon in den Kühlschrank zurückgeben, der kommt erst nach dem Backen drauf.

Den Teig halbieren und in zwei runde Quiches rollen.

Belegen wie man lustig ist, bei mir kam, der Reihe nach drauf:

– gegrillte Paprikastreifen
– Spargel
– gegrillte Paprikastücke
– schwarze Oliven
– Mozzarella
– ein Löffelchen von dem Paprikaöl obendrauf (zwengs genug Kalorien)

Backen bei 200° bis der Teig gebacken ist und der Spargel al dente.

Ich habe leider vergessen auf die Uhr zu schauen wie lange das tatsächlich im Ofen war,..mindestens aber 15 Minuten.

 

Restlichen Käse und etwas Salz vor dem Servieren dazugeben.

Lassts euch schmecken!

Quiche mit Spargel und Mozzarella