Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Heute sind wir wieder am Retten!!

Wir retten was zu retten ist, rettet heute Faschierte Laberl!
Ihr denkt das ist nicht notwendig? Dann schaut mal:

Sowas! bieten sie an..ich erspar euch den Anblick des Inhalts unter seiner Plastikverpackung, das sah nämlich wirklich grusligst aus, rote undefiniberbare Sauce oder was das war…oje..sowas kauft jemand?

Meine Rettung wurde von diesem „Gericht“ inspiriert.

Faschierte Laberl, Buletten, wie immer man sie nennen mag, sie erfreuen sich allerorts großer Beliebtheit.

Ich kann mich gut erinnern, als meine Kinder noch ganz klein waren, Fleisch in dem Sinn eines ganzen Stückes Fleisch, wollten sie nie essen. Das war ihnen zu mühsam zu kauen mit ihren paar Zähnchen, aber Faschierte Laberl oder Braten oder Nudeln mit Faschierten, das haben sie geliebt.

Und nicht nur sie, mein Mann liebt Faschierte Laibchen, Ćevapčići oder Pljeskavica und alles was mit Faschiertem gemacht ist. Besonders wenn wir am Balkan unterwegs sind, ist kein Grillteller vor ihm sicher.

Mir ist bei Faschierten sehr wichtig, dass es frisch und bio ist. Wobei ich selbst eingefrorenes für mich auch als frisch definiere.
Das Problem um an gemischtes Faschiertes in Bio zu kommen, muss man meist auf abgepackets zurückgreifen, zumindest hier bei uns in der Gegend ist es mir noch nicht untergekommen, das mir der Fleischhauer das frisch runterfaschiert.

Rindfaschiertes, krieg ich bei meiner Frau Steiner, das friere ich dann immer sofort ein und hab das daher immer vorrätig.

Diesmal brauchte ich aber gemischtes, sprich halb Rind, halb Schweinefleisch für meine Laberl am Spieß.
Spieß mit Faschiertem und Zwiebel

Faschierte Laberl mit Zwiebel vom Spieß mit Backofenerdapfel

Zutaten für 2 Personen
– 500 g gemischtes Faschiertes
– 1 große Zwiebel
– etwas Paprikapulver
– eine Prise Currypulver
– Salz
– eine Knoblauchzehe
– frisch gemahlener Pfeffer
– 100 g Semmelbrösel

Die Zwiebel erst teilen, eine Hälfte davon in Stücke teilen, die man gut aufspießen kann, die andere feinst hacken.
Die Knoblauchzehe ebenfalls sehr fein hacken.

Alle Zutaten, bis auf die zur Seite gelegten Zwiebelstücke gut vermischen und in 15 gleich große Teile zerteilen.

Die Teile zu Kugeln formen, und diese dann flachdrücken.
Pro Spieß habe ich drei solche flachen Laberln verwendet, dazwischen immer ein Stück Zwiebel aufgespießt.

Die Spieße kann man dann entweder, wenn das Wetter passt draußen auf dem Holzofengrill grillen, oder so wie ich es gemacht habe, auf dem Plattengriller. Da fehlt natürlich das holzige gute Grill Aroma, aber hilft nix, das Wetter war nicht entsprechend als ich die Spieße gemacht habe.

Wir hatten Backofenerdäpfel dazu, wie ihr seht sind die ziemlich groß, weshalb ich sie auch vorgekocht habe, dann halbiert, Schnitte hineingeschnitten, Meersalz und wieder Zwiebel hineingesteckt in diese Zwischenräume.
Mein Mann meinte er hätte lieber Speck gehabt! Aber es gab ja schon Fleisch als Hauptzutat, deshalb ohne Speck.

Gut zu solchen Faschierten Laibchen am Spieß passt da ein guter frischer Salat  oder auch eine Sauce, ich hatte nur einen Chili Senf dazu. Sehr köstlich!

 

Zu solchen feinen Faschierten Laibchen am Spieß passt hervorragend ein frischer guter Blattsalat und diverse Saucen. Ich hatte Chilisenf dazu. Und Salat.

Spieß mit Faschiertem und Zwiebel

Gefülltes Faschiertes mit gerösteten Kohlsprossen

 

Mit mir retten wieder meine liebsten Foodie Kollegen, hier findet ihr ihre Rezepte!

Sollte etwas nicht gleich um 8 online sein, nicht verzagen, das kommt auf jeden Fall heute noch online.

 

 

wirrettenwaszurettenist
auchwas – Frikadellen orientalisch
Brittas Kochbuch – Vegane Pilzfrikadellen
Cakes Cookies and more – Hacktätschli aus dem Backofen mit buntem Ofengemüse
CorumBlog 2.0 – Lamm-Frikadellen
genial-lecker – Fischbuletten
German Abendbrot – Hackfleischbällchen in Biersoße
giftigeblonde – Faschierte Laberl am Spieß
Karambakarinaswelt – Fischfrikadellen mit Dip „a la Remoulade“
Katha kocht! – Nudelpfanne mit buntem Gemüse und Geflügelhackbällchen
Leberkassemmel und mehr – Fleischpflanzerl Dry Aged, überbacken mit Käse und Bacon
lieberlecker – Crevetten Tätschli
Madam Rote Rübe – Hausgemachte Apfel-Grünkernbratlinge zu Lauch-Pasta
magentratzerl – Pastinakenlaibchen
our food creations – Fischbouletten de Luxe mit Mango-Salsa
Pane-Bistecca – Panierte Chuegeli
Turbohausfrau – Butterschnitzel
Unser Meating – Vegetarische Fleischküchle