Schlagwörter

, , , , , ,

Am vergangenen Wochenende hat die Gartensaison bei uns begonnen, endlich nach viel Schnee und in den letzten Tagen dann auch lang anhaltender echter Kälte, hat es der Frühling geschafft sich durchzusetzen.

Mein Mann hat sofort seine Aktivitäten gestartet, was sonst so los ist im Garten habe ich im März Gartenblick eh schon beschrieben.

Außerdem war meine Schwiegermutter da, die die Gartenarbeit überwacht hat, und ich habe alles delegiert und mich ums Mittagessen gekümmert.

Es sollte was geben, was nicht allzu viel Aufwand erfordert, schließlich musste ich im Garten auch nach dem Rechten sehen.
Aus dem Backofen Huhn, Kotelett, Kartoffel, Paprika

Rausgekommen ist was ganz köstliches, Koteletten, Hühnerteile, viele Erdäpfel, Zwiebel und bisschen roter Paprika, alles aus dem Backofen, die Vorbereitung dauert nicht lange, und man kann das Essen auch unbeobachtet lassen.

Sehr empfehlenswert, wenn man nebenbei noch anderes zu tun hat.

Wir hatten Salat dazu, zum Dessert gabs Obstsalat, wobei da freue ich mich echt schon wenns was frisches gibt, oder Beeren, die ewigen Äpfel, Birnen und Bananen (wuahh) habe ich schon satt. Orangen könnte ich aber das ganze Jahr essen.

Alles aus dem Backofen – Hendal, Fleisch und Erdäpfel

Backofen: Huhn, Koteletten, Kartoffel, Paprika, Zwiebel, Knoblauch

Zutaten für 4 Portionen

– ca. 700 g verschiedene Hühnerteile
– 2 Koteletten
– 1 kg große Erdäpfel
– 2 rote Paprika
– 2 große Gemüsezwiebel
– 3 Knoblauchzehen

Marinade:
– Olivenöl, Paprikapulver scharf oder mild, Pfeffer, grobes Meersalz, getrocknete Kräuter, hier Majoran

Die Erdäpfel schälen und vierteln, Zwiebel schälen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden.
Die Hühnerteile und die Koteletten mit kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen.
Paprika waschen und vierteln.
Den Knoblauch schälen und in grobe Stücke hacken.

Alles außer die Paprika in eine große Schüssel geben.

Die Zutaten für die Marinade in einem kleinen Schüsselchen zusammenmischen und über die Erdäpfel und das Fleisch gießen.

Auf einem Backblech zwei Backpapierbögen auslegen und alles darauf verteilen.

Ca. 1 Stunde im Backrohr bei 180° Ober/Unterhitze garen.
Für die letzten 20 Minuten kommt noch der Paprika dazu.

Das fertige Essen in eine große Schüssel geben und servieren. Und im Garten schmeckts nochmal so gut! Echt!

Mahlzeit!