Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

von Backen mit Leidenschaft

Wir beide haben was ausgeheckt, fragt mich nicht wie wir drauf gekommen sind, jedenfalls der Plan:

Wir schicken uns gegenseitig 12 Zutaten zu (Belag, nicht Teig) und 6 davon musste die mit den 12 Zutaten Beglückte in jedem Fall verwenden.

Das habe ich von der Birgit bekommen:
Zutatenliste #pizzachallenge

Bitte, ihr seht schon, dass das keine leichte Aufgabe war. Die Markierten sind die, die ich verarbeitet habe.
Meine Stolperstein war noch, dass ich das verwenden wollte was eh im Haus ist und ich nicht extra was einkaufen wollte (Jaa die Vorräte sollen wie immer im Jänner schrumpfen und nicht aufgefüllt werden).

Ich habe diesmal keinen herkömmlichen Pizzateig mit Hefe/Germ gemacht, sondern meinen neuen Lievito madre verwendet, das Rezept habe ich von da, aber etwas abgeändert, den Lievito madre habe ich aus dem Buch A Casa, wo eine sehr detaillierte Beschreibung dazu zu finden ist. Da gibt es eine Rezension dann von mir, aber das wird noch dauern, außer den Lievito madre zu machen habe ich bisher nichts gemacht, außer die Bilder sabbernd anzuschauen.

Wenn ihr Lust habt, diesen etwas zusammengewürfelten Belag auch zu verkosten, nehmt ganz einfach zb diesen Pizzateig oder macht den ohne Hefe von Boulancherichen, die leider nicht mehr bloggt scheinbar, gut dass die Rezepte erhalten bleiben.

Pizzachallenge mit Backen mit Leidenschaft

#pizzachallenge Pizza mit Ei und Sojasauce und weiteren Köstlichkeiten

Pizza mit LIevito madre #pizzachallenge

Zutaten für eine Portion:

– 1 faustgroße Portion Pizzateig nach Wunsch
– Tomatensauce aus getrockneten Paradeisern (habe ich wie diese gemacht. ohne Pfeffer und ohne Oliven, dafür mit Sojasauce, und etwas lädierten Rosmarin aus dem Garten

– Käse nach Wahl – ich bio Schafscamembert aus der Wachau
– 1/2 rohe Kartoffel, geschält fein geraspelt
– 3 Teelöffel voll Sauerrahm (Schmand krieg ich in A nicht)
– 1 Ei

Die 6 Zutaten sind also verwendet worden. Sojasauce in Paradeissauce ist eine interessante Kombination, man muss aufpassen, nicht zuviel zu verwenden.

Den Pizzateig dünn ausrollen, die Sauce drauf verteilen, die geriebene Kartoffel darüberstreuen, die Sauerrahmlöffelchen obendrauf „verschmieren“. Jetzt kommt noch der Käse drauf und die Pizza darf ins Rohr wandern.

Wenn sie fast fertig ist, kommt das Ei drauf, ich habe nur den Dotter und Fragmente von Eiklar verwendet,..ich hatte Angst dass das trotz der Hitze des Pizzaprogramms alles herumrinnt.

Wie ihr seht ist meine Pizza perfekt geworden, und sie hat sogar geschmeckt, was man fast nicht glauben kann wenn man die Zutatenliste ansieht.
pizza ohne Hefe mit Lievito Madre #pizzachallenge

Jetzt bin ich mal gespannt was uns die Birgit servieren wird, hier könnt ihr ebenfalls ab 9 Uhr ihre Pizza sehen, wo sie Vorgaben für die Zutaten von mir hat!

Kartoffeln und Schafscamembert auf die Pizza für die Pizzachallenge
#pizzachallenge