Schlagwörter

, , , , , , , ,

Alle Jahre wieder geht mein Mann mit mir nicht zum Heringsschmaus essen.

Alles Jahre wieder mach ich mir dann Tage vor dem Aschermittwoch ein nettes Gericht mit Fisch, was er nicht mag. Diesmal hat er dafür Rote Rüben Salat bekommen, wenn ich schon Rüben koche für meinen Salat.

Diesmal ist er weniger fruchtig als sonst, kein Apfel und keine Orange drinnen, dafür Erdäpfel und Eier.

Eiersalat mit Fisch quasi 😉

Matjessalat mit Ei, Roten Rüben, Kartoffeln

Rote Rüben schmecken nicht nur gut sie sind auch total gesund und ein richtiges Mädchen Gemüse, da meine ich die Farbe damit.

Ich hab übrigens versucht mit den Schalen Eier zu färben, und bin grandios gescheitert…weiß jemand wie man das richtig macht?

Matjes mit Roten Rüben, Erdäpfeln und hartgekochtem Ei

Matjessalat mit Erdäpfeln, Roten Rüben und Ei

2 Portionen
– 150 g Matjes
– 1 mittlere Rote Rübe, gekocht in Salz/Kümmelwasser
– 1 großen Erdapfel, in der Schale gekocht
– 1 hartgekochtes Eier
– 125 g Joghurt
– 125 g Sauerrahm
– weißer Pfeffer, eventuell Salz

– 1 hartgekochtes Ei und Grünes für die Deko

Alle Zutaten in nicht zu kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Sauerrahm und Joghurt vermischen, glatt rühren und zum Rest in die Schüssel geben.

Gut vermischen, mit Pfeffer und eventuell Salz abschmecken.

Die Schüssel abdecken und für ein paar Stunden in den Kühlschrank zum Durchziehen stellen.

Angerichtet wird entweder in Schüsselchen oder mit einem Dessertring.
Pro Portion mit einem halben gekochten Ei und ein Bisschen Grün dekorieren.

Am besten passt frisches Weißbrot dazu, wieder andre finden gekochte Erdäpfeln als Beilage passend.
Mir hats mit Vollkornbrot geschmeckt.

Und jetzt fasten wir alle oder wie?

Matjes mit Roten Rüben, Ei und Erdäpfeln