Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Es wird Zeit, die im Sommer und Herbst angehäuften Schätze aus Tiefkühltruhe und Speisekammer zu verbrauchen, weil kaum sieht man sich um, kommen schon die ersten frischen Sachen und dann möchte man ja echt nicht erst die Tiefkühltruhe leeren müssen, bevor man zu Frischzeugs greift.

Heidelbeeren, Himbeeren, Ribisel und allerlei solcher Schätze sind bei mir gebunkert, und um ein Packerl Beeren ist mein Vorrat jetzt geschrumpft.

Seltsamerweise habe ich mehr Beeren als sonst was da drin,..ein paar Packerl noch mit eingekochten Paradeisern vom Garten, aber sonst nur Tiefkühlerbsen und die sind nicht aus dem Garten. Oder ich hab was übersehen..seufz, das kann auch sein.

Seid ihr schon startklar und habt genug Platz wenn die neuen Früchte und das frische Gemüse kommt?
Bärlauch ist ja möglicherweise schon in ein paar Wochen da.

Die verwendete Nussmischung musste auch weg, und Zartbitterschokolade habe ich eh immer im Vorrat, die sollte jetzt nicht zwingend ganz ausgehen.

Heidelbeerkuchen mit Nuss Schokoladen Kruste

Heidelbeerkuchen

Zutaten für eine 26er Tortenform

– 4 ganze Eier
– 175 g weiche Butter
– 120 g Zucker
– 1 Tl. selbstgemachter Vanillezucker
– 180 g glattes Mehl
– 1 Tl. Weinsteinbackpulver
– ca. 60 ml Obers
– 120 g Tiefkühl Heidelbeeren (in der Saison natürlich frische)

Für die Kruste:
– 100 g gemischte Nüsse nach Wahl – mittelgrob gemahlen
– 30 g Zartbitterschokolade, mit einem Messer zu Spänen verarbeitet, oder fein gehackt
– 20 g Mehl
– 50 g flüssige Butter

– Staubzucker mit selbstgemachtem Vanillezucker vermischt zum Bestreuen

– 26er Trotenform ausgepinselt mit flüssiger Butter und mit Mehl bestäubt

– Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen

Heidelbeerkuchen mit Nuss Schokoladenkruste

Die Zutaten für die Kruste vermischen und zu einer Kugel formen, im Kühlschrank aufbewahren, bis zum Gebrauch.

Die Eier mit Butter, Zucker und Vanillezucker zu einer sehr schaumigen Masse rühren.

Mehl und Weinsteinbackpulver unterrühren und soviel flüssiges Obers zufügen, dass ein streichfähiger Teig entsteht.
Jetzt die unaufgetauten Heidelbeeren untermischen.

Den Heidelbeerteig in die Tortenform geben und glattstreichen.

Die Nussmasse aus dem Kühlschrank holen und mit den Fingern kleine Mengen abzupfen und gut auf dem Kuchen verteilen.

Bei 180° ca. 40 – 45 Minuten backen, bis die Stäbchenprobe erfolgreich ist.

Wenn der Heidelbeerkuchen mit Nuss Schokoladenkruste abgekühlt ist, anzuckern und wie immer die Kaffeemaschine betätigen,..und mit Heidelbeerkompott genießen.

Heidelbeerkuchen mit Schokoladen Nuss Kruste

Wer noch Heidelbeeren über hat, und das hatte ich, der isst die so auf oder gibt die ins Joghurt oder macht wie ich ein kleines Heidelbeerkompott zum Kuchen dazu.