Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Letztens beim Einkaufen habe ich Champignons gerettet!

Die waren um den halben Preis erhältlich, warum konnte ich nicht feststellen, die sahen auch nach dem Auspacken makellos und frisch aus.

Auch das gehört zum Sparsamen Kochen. Wenn man aus den Gegebenheiten (eben herabgesetzte Lebensmittel kaufen) auswählt und so auch spart.
Hühnerschnitzel mit Reis und Schwammerlsauce

Bei Gemüse und Obst habe ich da gar kein Problem zuzugreifen, auch bei Eiern, Milchprodukten oder Käse, wenn ich eh schon vorhabe das am selben Tag zu verarbeiten.

Etwas vorsichtiger bin ich bei Fleisch- oder Wurstwaren, Fisch würde ich hingegen nie kaufen, außer der ist noch ein zwei Tage vor dem MHD.

Und Mhd heißt ja schließlich nur Mindesthaltbarkeit und nicht dass es schon schlecht ist.

Kauft ihr solche herabgesetzten Lebensmittel oder eher gar nicht?
Ich finde halt 50% Ersparnis bei einem guten Lebensmittel, why not?

Das Hendl war leider nicht herabgesetzt, dafür bio, aber das habe ich ja bei den Champis gespart.

Bei Susi gibt’s heute ebenfalls eine Variation von einem Champignon Schnitzel, da möchte man ja auch gleich zugreifen was?

 

Hendlschnitzel mit Champignonsauce und Basmati Reis

Hendlschnitzel mit Schwammerlsauce und Reis

Zutaten für 3 Portionen

– 500 g Hühnerschnitzel
– 500 g Champignons, blättrig geschnitten
– 2 Zwiebel, grob gewürfelt
– 1/2 Becher Sauerrahm
– Kräutersalz
– etwas Maiskeimöl
– Pfeffer
– 1 Essl. Mehl
– eine Prise Rote Rüben Salz (noch immer nicht verbloggt, sorry)

– Gekochten Reis (hier Basmati mit Zwiebel der mit Nelken gespickt war, gekocht)

– als Beilage passt da noch super gut Blattsalat dazu, wir hatten ein bissal frischen ausn Garten mit Eisbergsalat gemischt.

Die Hendlschnitzerl salzen und pfeffern.

Jedes Schnitzel mit einer kleinen Prise Mehl auf einer Seite bestäuben.

Die Schnitzel in einer ausreichend großen Pfanne von beiden Seiten im heißen Öl scharf anbraten.

Das Fleisch aus der Pfanne heben und warmstellen.
Etwas Fett in die Pfanne nachgießen und die Zwiebel darin goldgelb andünsten.

Die Champignons zufügen und gut durchrühren und anrösten.

Das Fleisch wieder dazugeben, und bei mittlerer Flamme zugedeckt ca. 20 Minuten dahinköcheln lassen.

Wenn das Fleisch gar ist, den Deckel wegnehmen und die Schwammerlsauce etwas einkochen lassen.
Sauerrahm dazugeben und gut durchrühren.

Mit dem gekochten  Reis und einer Prise Rote Rüben Salz servieren.
Hühnerschnitzel mit Schwammerlsauce nd Reis