Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Advent habe ich nichtmal einmal einen Nussstrudel gemacht, fürs nächste Jahr habe ich mir den schon vorgemerkt.

Aber nach dem Jahreswechsel habe ich frische Nüsse bekommen und wollte Nussschnecken backen. Habe ich auch getan, aber ich habe sie nach dem Backen noch aufgehübscht, was ihnen nicht nur geschmacklich sehr gut getan hat. Die sehen doch supersupersupergut aus oder?
Kuchenglück - Nussschnecken mit Rum

Teig habe ich diesmal den von den Buchteln nach Sacher Art genommen, weil der so super gut war, dass meine Nussschnecken auch diesen Teig verpasst bekommen haben.

Nussschnecken mit Rum*, Marillenmarmelade und Zuckerglasur (Fondant)
Hefeteig Nussschnecken mit Rum

Teig:
– 100 ml Milch
– 250 g Mehl
– 15 g Kristallzucker
– 5 g Germ
– 40 g geschmolzene Butter
– 1 ganzes Ei
– 1 Prise Salz

Fülle:
– 250 g frisch gemahlene Walnüsse
– Zucker nach Geschmack (hier zwei Esslöffel)
– Vanilllezucker selbstgemacht
– 4 cl 80% iger Rum
– 150 ml lauwarme Milch

– ein paar Löffelchen Fondant + 1 Schuss Rum
– 100 g Marillenmarmelade, ohne Stückchen

Alle Teigzutaten mit dem Mixer verkneten und ca. 1.5 h aufgehen lassen.

Inzwischen die Fülle herstellen:
Die Milch leicht erwärmen und mit allen anderen Zutaten gut vermischen. Je nachdem wie fein ihr die Nüsse mahlt, brauchts vielleicht ein paar Tröpfchen Milch mehr oder weniger. Bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.

Wenn die Teigruhe vorbei ist, rollt ihn auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von ca. 1/2 cm Dicke aus.

Streicht die Fülle gleichmässig auf, bis zu den Rändern.

Rollt den Teigfleck jetzt wie einen Strudel ein und schneidet Stücke runter. Bei mir waren das genau 12 Stück Schnecken.

Legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drückt sie mit der Hand etwas flach.

Die Schnecken dürfen jetzt noch eine halbe Stunde ruhen.

Backrohr auf 190° Ober/Unterhitze vorheizen.

Die Nussschnecken ca. 20 Minuten backen.

Überkühlen lassen.

Das Fondant erwärmen und den Rum dazugeben.
Die Marmelade ebenfalls leicht erwärmen und einen Pinsel herrichten.

Erst jede Schnecke mit Marmelade bestreichen, dann mit einem Löffelchen je ein Teelöffel Fondant auf jede Schnecke geben und mit dem Pinsel etwas verteilen.

Essen! Oder ganz abkühlen lassen und dann essen.

So als lauwarmer sind sie umwerfend gut, aber auch kalt genossen ein Gedicht. Kaffee passt gut dazu,..hab ich extra ausprobiert! 😉

Germ/Hefeteig passt auch gut zum Günstig Kochen im Jänner. Es gibt wohl kaum einen günstigeren Teig in der Herstellung, der noch dazu sehr wandlungsfähig ist. Kuchen, Strudel, Striezel oder anderes süßes Gebäck lässt sich damit herstellen.

Auch die pikante Variante ist perfekt für selbstgebackenes Brot, Pizza oder Kleingebäck

* Wenn Kinder mitessen verwendet für die Fülle mehr Milch, und gebt etwas abgeriebene Schale einer Bio Zitrone dazu, oder auch Zimt.
Ins Fondant kann man statt Alkohol Zitronensaft oder Orangensaft geben, passt auch gut zu Nüssen.

Nussschnecken mit Rum
Nussschnecken