Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Ich freue mich sehr, heute wieder am Weltbrottag, teilnehmen zu können.
Die letzten beiden Jahre habe ich bereits mitgemacht, die Rezepte findet ihr hier.

Ich habe mich diesmal für ein ganz einfaches Brot entschieden, mit dem Hintergedanken, dass jedermann so ein Brot backen kann, ohne besondere Kenntnisse, ohne besonderes Equipment und schon gar nicht muss man durch zig Geschäfte laufen um die Zutaten zu bekommen.
wbd17 - Dinkelbrot mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen

Die Rezeptidee habe ich aus diesem Buch, habe aber statt der Baguettes ein ganzes Brot gemacht. Und ich habe ein bisschen an den Zutaten geschraubt.

Dinkelbrot mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen

wbd17 - Dinkelbrot mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen

Zutaten für eine rechteckige Backform ca. 30 cm

– 370 g Dinkelmehl, fein vermahlen
– 35 g Kürbiskerne im Ganzen
– 35 g Sonnenblumenkerne
– 8 g Salz
– 1 Essl. gutes Olivenöl
– 10 g frische Germ/Hefe
– 230 ml lauwarmes Wasser

– etwas Mehl zum Bearbeiten des Teiges, Sonnenblumenkerne für obendrauf

Alle Zutaten zusammenmischen und gut verkneten.

Den Teig zudecken und eine halbe Stunde aufgehen lassen.

Ein Backblech mit einem Stück Backpapier belegen.
Den Teig aus der Schüssel holen und auf das Backblech legen.
Etwas länglich formen, und die Oberfläche mit etwas Wasser bestreichen.
Darauf kommen noch ein paar Kürbiskerne.

Das Brot mit dem Backpapier in die Form legen., so braucht ihr die Form nicht buttern oder mit Mehl bestäuben.

Nun darf das Brot nochmal ruhen und sich entspannen, kuschlig zugedeckt (mit einem Gschirrhangerl), für eine weitere halbe Stunde.

Nun kommt in den Backofen eine Schüssel mit kaltem Wasser, oder ihr wählt, wenn ihr einen Backofen mit Dampffunktion hat ein Intervalldampfprogramm.
Den Backofen auf 220° Ober/Unterhitze vorheizen. (ich ein Dampfprogramm, ohne Vorheizen)

Für 30 Minuten backen, danach das Brot samt Papier aus der Form nehmen und bei 180° noch ca. 20-30 Minuten backen.
Fertig ist das Brot, wenn es hohl klingt wenn man auf den Boden klopft.

Es schmeckt köstlich, und es ist wahrlich keine Hexerei so ein frisches, gutes Brot mit Bio Zutaten auf den Tisch zu bringen.

Die liebe Zorra vom Kochtopf.me sammelt wieder die Rezepte für den #wbd2017 und bei ihr findet ihr dann die Zusammenfassung mit Rezepten aus aller Welt.
wbd17 - Dinkelbrot mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen

World Bread Day, October 16, 2017