Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , ,

Nur drei Zutaten, und das war sooo gut, dass ich euch die Idee nicht vorenthalten möchte. Vielleicht schmeckt euch das dann genauso gut wie mir.
Markuskirche, Venedig, Italien

Als ich in Venedig war hatte ich schon die Befürchtung, dass ich beim Heimfahren gar nichts Italienisches mitnehmen kann, der Abreisetag fiel auf Ferragosta, einem der höchsten Feiertage in Italien, wo normalerweise das ganze Land Kopf steht und feiert.
Gondeln, Venedig

Ich hatte Glück und hab außerhalb von Venedig ein paar kleinere Geschäfte gefunden, und hab ein paar Leckereien eingekauft. Ricotta und frische Kaktusfeigen, unter anderem.
Venedig

Der Mango Balsam ist aus Monschau, den habe ich in der Historischen Senfmühle erstanden. Wenn der Pfeffer nicht obendrauf wäre, wäre das ein Essen mit lauter Mitbringseln von Reisen gewesen.
Kaktusfeige

Als ich die Kaktusfeigen gekauft habe, habe ich genau das was ihr am Teller seht vor Augen gehabt, und ich hatte recht, es passt perfekt zusammen, der cremige frische Ricotta, die süße Kaktusfeige, das Süß Saure vom Balsam und das leicht Scharfe vom Pfeffer.

Kaktusfeige, Mangobalsam, Ricotta

Ich finde es ja total super solche verbrauchbaren Dinge aus dem Urlaub mitzubringen, und die dann am besten gleich so frisch zu verspeisen. Wobei, auch andere kleine Souvenirs dürfen mit, meist Bilder mit Motiven der jeweiligen Orte, Magnete für unserer Reisepinwand oder sonstige Kleinigkeiten.

Was nehmt ihr mit, wenn ihr auf Urlaub seid? Verbrauchbares oder Sachen die ihr euch ins Haus stellt?
Mangobalsam, Pfeffer, Ricotta, Kaktusfeige