Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Zwischen unseren ganzen Urlauben dieses Jahr, wo wir uns halt mit dem Essen anpassen müssen, an übliches Essen in den jeweiligen Ländern, bin ich immer wieder froh, wenn ich daheim bin und es solche Sachen gibt, wo ich ganz genau weiß was drin ist.

Pasta mit Zucchini und Mangold

Noch dazu, Urlaube neigen dazu (bei uns) dass man viel mehr Fleisch und Wurstwaren zu sich nimmt, ich denk da nur an das Frühstück, das essen wir daheim gar nicht, und somit auch keinen Schinken oder dergleichen. Im Urlaub steht das aber nett angerichtet da und ich bin dann nicht der, der zur Buttersemmel greift und alles andere links liegen lässt.

Gerade im Sommer, wo auch in meinem wilden Garten so einiges wächst und ich von lieben Nachbarn mit zb. Zucchini eingedeckt werde.

Eines der Lieblingsgerichte vom Tochterkind und mir ist Zucchini mit Pasta!
Diesmal kam auch noch ein Händchen frisch geernteter Mangold dazu.

Pasta mit frischem Mangold und frischer Zucchini – Glück auf meinem Teller

Zutaten für 2 Personen

– 250 g Pasta nach Wahl, hier bio Fussili
– ein Händchen voll Mangold
– eine mittelgroße Zucchini
– 1 kleine Zwiebel, eine Knoblauchzehe
– Etwas gutes Olivenöl
– Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Reichlich Salzwasser für die Pasta aufstellen, und die Nudeln al dente kochen.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob hacken.
Zucchini und Mangold waschen und falls notwendig putzen, trockentupfen
Den Mangold zerrupfen, die Zucchini der Länge nach vierteln und diese Viertel je nach Wunsch zerteilen.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, aber nicht all zu heiß, grad so dass man darin das gesamte Gemüse inkl. Knoblauch und Zwiebel anschwitzen kann. Für uns gilt immer, dass frische Gemüse schön knackig bleiben soll, was beim Mangold nicht gelang, aber bei den Zucchini um so besser, den hätt ich vielleicht erst später dazugeben sollen.

Wenn der gewünschte Gargrad erreicht ist und die Nudeln fertig sind, alles sofort miteinander vermischen, abschmecken mit Salz und Pfeffer. Wer mag gibt jetzt noch Feta Käse, etwas zerbröckelt darüber oder auch gehobelten Grana Padano, beides war nicht im Haus.

Wir hatten Gurkensalaat dazu,..nur mit ein bissal Zitrone und Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer und das hat perfekt zusammengepasst.

Pasta mit Zucchini und Mangold

Ich wünsch euch einen schönen Tag!