Schlagwörter

, , , , , , , ,

Endlich, nach einem kalten und langen Winter geht’s wieder Neuigkeiten aus unserem wilden Garten. Ich hab ja einiges schon ausgesät, und einiges angebaut.

Wer mag, hier gibt’s noch viele, viele Gartenblicke der vergangenen Jahre nachzulesen.

Aber zurück zu unserem wilden Garten 2017 mit den ersten Bildern:

Meine Kräuterstiege:
Ganz oben mein selbst ausgesäter Koriander, Salbei, Rosmarin, Olivenkraut, Oregano, Majoran, ganz unten seht ihr die Schokominze vom letzten Jahr, die hab ich aus deinem großen Gefäß rausgenommen, weil sie alles überwuchterte (ja jetzt schon) und sie in dieses kleine blaue Ding gegeben, damit die sich nicht so ausbreiten kann.
April #unserwildergarten2017

Rucola vom letzten Jahr, da gibt’s zwei, beide sind wieder gekommen 🙂
April #unserwildergarten2017

Schnittlauch, das ist der vorjährige und Petersilie, die kleinen sind selbst angebaut, der große Buschen musste beim Gärtner mit diese Woche:
April #unserwildergarten2017
April #unserwildergarten2017

Mein Maggikraut sprießt wie verrückt,..ich liebe das sehr, und wenns noch so klein ist, kommts in jeden Salat dazu!
Maggikraut #unserwildergarten2017

Die Radieserl lassen sich ein bissl Zeit, aber die letzten Tage wars ziemlich kühl, das hat denen sicher nicht gefallen:
April #unserwildergarten2017

Mein neuer Basilikum ist zum Verlieben schön, ich hoffe der bleibt länger so hübsch!
April #unserwildergarten2017

Tulpen und Pfingstrosen rüsten sich bereits, die Tulpen werden natürlich früher blühen, die haben auch schon Knospal:
April #unserwildergarten2017

Die nicht essbare Beere blüht auch, witzig ist, dass am Strauch trotz des kalten Winters noch zwei oder drei alte Beerchen von 2016 dranhängen, hab ich aber vergessen zu fotografieren.
April#unserwildergarten2017

Birnen- und Zwetschkenbaum blühen fröhlich:
April #unserwildergarten2017April #unserwildergarten2017

Zum Schluss einer der drei Apfelbäume, und der einzige bislang der überhaupt nur ans Blühen denkt. Bei unserem uuuuuralten Baum bin ich gar nicht sicher, ob der heuer überhaupt noch was macht, wenn nicht muss er leider im Herbst gefällt werden.
April #unserwildergarten2017

Das wars für den April, dieses Jahr werde ich die Gartenblicke nicht mehr Ende des Monats hier in den Blog stellen, sondern irgendwann im laufenden Monat!

Wie siehts bei euch Gartenfeen aus? Alles blühend und wachsend?