Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Bei mir bzw. uns gibt’s ganz selten Fisch und Meeresgetier, erstens isst mein lieber Mann wenn, dann nur Filets und auf die hab ich nicht so oft Lust, auch wenn ich sowas nur aus zertifiziertem Fang kaufe, mir ist lieber ein ganzer Fisch. Muscheln, mit denen brauch ich erst gar nicht anzukommen bei ihm, die isst er nicht, nie.

Meine Große die das mit mir teilen würde ist ja seit längerem auf ihrer Reise unterwegs, und so hab ich mir das auch nicht gemacht,..diesmal hatte ich aber solche Lust als ich die frischen Muscheln gesehen habe, dass ich beschloss, auch für mich alleine sowas Köstliches zu kochen.

Erst wollte ich nur klassisch in Weißwein kochen, und nur mit Brot essen, aber dann hatte ich auch noch grenzenlose Lust auf Nudeln, also habe ich umgeschwenkt und das ist daraus geworden:

Spagetti mit Gemüse und Miesmuscheln

Zutaten für 2 Portionen (ja alle meines ggg)
– 1 kg frische Miesmuscheln
– 1 Karotte
– 1 kleines Stück Sellerie
– etwas frische gehackte Petersilie
– eine Zwiebel
– Olivenöl
– etwas Obers
– 100 ml Weißwein

  • 500 ml Weißwein (kein süßer, eher trocken
  • 500 ml Wasser
  • Pasta nach Wahl
    Pasta mit Miesmuscheln (2)

Die Muscheln gut waschen (bürsten), und alle die bereits offen sind sind aussortieren und entsorgen.
Alle anderen im Weißwein/Wasser Gemisch weich kochen.

Die die auch nach dem Kochen noch geschlossen sind, kommen jetzt weg, und werden nicht verwendet.
Abtropfen und die Muscheln aus ihrer Schale befreien und beiseite stellen.

Reichlich gesalzenes Wasser aufstellen und Pasta al dente kochen

Karotte, Zwiebel und Sellerie ganz fein würfeln (brunoise)und in einer großen Pfanne, hier wie immer meine Lieblingspfanne im Olivenöl hell anrösten. Übrigens gibt’s auch ein Lieblingsmesser jetzt bei mir, ebenso erhältlich bei meinem Lieblingsdealer für Pfannen.
Mit Weißwein und Obers aufgießen und reduzieren lassen, bis nur ganz wenig Flüssigkeit übrig ist. Die Muscheln hinzufügen. Jetzt die noch heißen Nudeln dazugeben und mit ein bissl frischer gehackter Petersilie servieren.

Pasta mit Miesmuscheln

Schnell gemacht, schmeckt köstlich und nebenbei, Muscheln sind ein günstiges Vergnügen, weswegen das Gericht hervorragend als Auftakt für meinen Jänner mit günstigen Rezepte im Blog geeignet ist. Man muss sich ja nicht kasteien, weil man günstig kochen will.

Im Kochtopf findet gerade das Event Aus der Pfanne  statt. Diesmal ausgerichtet von Pfanntastisch, dahin schicke ich meinen Beitrag.
Blog-Event CXXVI - Aus der Pfanne (Einsendeschluss 15. Januar 2017)

Ich wünsch Euch einen schönen Tag!