Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Heute darf ich die Lisa bei mir begrüßen, sie selber bloggt nicht, aber ihr kennt sie von den updates zum #Chiliexperiment in den monatlichen Gartenblicken.

Aber ich lass sie mal zu Wort kommen!

Kartoffel Zucchini Feta Pfanne 3

Die liebe Sina hat mich eingeladen eines meiner Rezept auf Ihrem Blog zu zeigen und das mache ich doch sehr gerne.
Zu meiner Person ich heiße Lisa und bin vor allem unter der Woche ein Fan von schnellen und einfachen Rezepten. Ich habe selbst keinen Blog sondern poste auf Instagram unter lisa.smile.967 aus meiner Küche, dem Garten usw.
Kartoffel Zucchini Feta Pfanne2<

Als Rezept habe ich mir für heute eine Kartoffel-Zucchini-Feta Pfanne ausgesucht:

Zutaten für 3-4 Personen
1 große Zwiebel
500g feste (speckige) Kartoffeln gekocht
1 etwas größere Zucchini
1 Packung Fetakäse
Etwas Kokosöl für die Pfanne (es geht auch jedes andere Öl, Butter etc. das ihr gerne zum anbraten verwendet)
Ca. 50ml Gemüsesuppe (die Menge der Suppe richtet sich danach wie groß ihr den Zucchini gewählt habt) lieber zuerst sparsam die Suppe zugeben das der Zucchini nicht zu weich wird.
Salz, Pfeffer, Sonnentorgewürzmischung „Die Bodenständige“ oder anstatt wer es gerne Orientalischer mag passt auch gut z.B. Ras el hanout
Die Kartoffeln koche ich immer vor und lasse sie gut auskühlen. Dann kommt das Kokosöl in die Pfanne und darin röste ich den klein geschnittenen Zwiebel an. Zucchini schälen und in kleine Würferl schneiden und auch in die Pfanne zum Zwiebel und etwas mit rösten. Dann mit der Gemüsesuppe aufgießen und dünsten lassen bis der Zucchini schön weich ist. Die Supper sollte vollständig aufgenommen worden sein. Die Kartofferl schälen und in Würferl schneiden und in die Pfanne dazu geben. Wenn alles gut warm ist Salz, Pfeffer und Gewürz dazu und gut durchmischen. Kurz vor dem Servieren den Feta fein in die Pfanne bröseln und leicht unterrühren.

Nun bleibt mir nur noch euch gutes Gelingen und guten Appetit zu wünschen!
Liebe Grüße
Lisa 🙂

Kartoffel Zucchini Feta Pfanne1

Liebe Lisa, danke für dein Rezept, das werde ich sicher mal nachmachen, Zucchini und Erdäpfel und Feta schmecken einfach immer gut!