Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Nudelsalat essen mein Mann und ich sehr gerne, aber ich versuche ihn immer etwas anders zu machen, diesmal hab ich im Dressing Sardellenpaste versteckt..schmeckt echt gut!

Wer den Geschmack von Sardellenpaste nicht mag, kann statt dessen einfach Tomatenmark oder auch Currypaste verwenden.

Hier gibt’s das Rezept für diesen köstlichen Salat mit Salami, Rezept reicht für 2 Personen.

250 g Nudeln nach Wahl
100 g Salami oder auch Schinken, je nach Geschmack
60 g Sauerrahm, ersatzweise Crème fraîche
Salz, Pfeffer
1 Tl. scharfer Chili Senf (biotiger)
eine Handvoll schwarze Oliven, entkernt
1 Tl. Sardellenpaste (Tomatenmark)

Schnittlauch

Pasta in reichlich Salzwasser kochen, abseihen und erkalten lassen.

Aus dem Sauerrahm, dem Chilisenf und der Sardellenpaste ein Dressing hertellen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Oliven halbieren, die Salami in beliebige Stücke schneiden.

Das alles mit den kalten Nudeln vermischen und für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit frischem Schnittlauch garnieren.
Lasst es Euch schmecken!

Nudelsalat mit Salami und Oliven