Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Juni 2016
Mairückblick
Gartenblick April

DAS Chiliexperiment

Der Juli ist auch bald aus, irgendwie habe ich das Gefühl, immer wenn ich etwas monatlich poste, dass die Zeit nur so verrennt. Wahrscheinlich geht’s ja nicht nur mir so.

Die Fotos sind wie immer von Mitte des Monats, hab ich dieses Jahr immer so gemacht, meistens jedenfalls.

Auf jeden Fall, packt Euch die Brillen, oder auch nicht, zieht Euch Gartenschlapfen an und kommt mit in den wilden Garten!

Kleiner Blumengruß ausn wilden Garten
Als erstes gleich ein Blumengruß, viel blüht ja bei mir nicht, weil ich ja eine faule Gärtnerin bin, aber ein bissal was findet sich immer.

StachelbeerenStachelbeeren (2)
Unsere Stachelbeer Sträucher tun zwar, aber nicht viel,..sie sind aber auch noch nicht allzu groß, das ist ein kleiner Teil der Ernte, es kommen noch welche.

Pak Choi und Süßkartoffel konnte ich ernten, was ich damit gemacht habe, erzähle ich Euch demnächst hier im Blog:
rosa Süßkartoffel und Pak Choi
Mir so einer pinken Kartoffel hätte ich aber nie gerechnet ggg.

Paradeiser
Die Ochsenherz Paradeisstaude die ich Anfang Mai gesetzt hab, hat ja eine der Eisheiligen getötet, so habe ich nach dem Sizilien Urlaub beim Gärtner meines Vertrauens eine „fertig“ gekauft, die wächst wunderbar und wie man sehen kann habe ich auch was ernten können.

Nellie ist fasziniertGarfield
Nellie und Garfield sind Gartenliebhaber, wie man sehen kann. Der Kleine darf noch nicht alleine raus, da sind wir immer mit dabei, ich hab Angst dass er wo durchschlüpft und in einem fremden Garten landet…das wär nix.

Malve
Meine Malve ist heuer mehr als verhungert, die ist aber von Läusen befallen gewesen,.deshalb hinkt die nach und ist auch nicht so schön groß wie die letzten Jahre,..schade..

Himbeeren
Die Himbeeren haben uns den ganzen Juli über erfreut, so alle zwei Tage habe ich ca. 500 g ernten können, ich hab sie eingefroren, Marmelade gekocht, welche verschenkt usw usf,..und sehr viele gleich so frisch gepflückt genossen.

Bunter Salbei
Der bunte Salbei begleitet mich seit Jahren, den schneid ich im Spätherbst jedes Jahr zurück und im Frühjahr kommt er zuverlässig wieder hervor,.ich liebe den!

Birnen
Birnen, wenn die alle obenbleiben, kriegen wir eine tolle Ernte!

Aus Nachbars Garten - rote Weintrauben
Heuer wuchern die Weintrauben wieder, der Stock ist schon uuuuralt, und wächst in Nachbars Garten, ABER zum Glück wachsen die zu uns rüber, massig,..da werde ich dieses Jahr wieder Saft und Gelee kochen können!

Äpfel im Werden
Klein, aber viele Äpfel wird’s auch heuer geben, vielleicht wachsen sie ja noch ggg

Somit ist der Juli Rückblick beendet und wir wenden uns dem Chiliexperiment zu.

#Chiliexperiment:

Natjas Chili:
Ohne Titel
so super! den Chilipflanzen geht’s bei der Natja am besten,..und diese schöne lila Blüte..hach! Und vor lauter Begeisterung über die Blüte, habe ich vergessen zu erwähnen, dass ja schon ein Chilibaby zu sehen ist :-)) Sorry Natja!
Ohne Titel

Bei der Lisa siehts so aus!
Ohne Titel
Eindeutig zu sehen, dass Lisa eine andere Sorte wie Natja und ich verwenden. Die wächst ganz anders..also abgesehen, davon dass meine gar nicht gscheit wächst!

Chiliexperiment Juli 2016
meine eigenen Pflanzen sind mehr als verhungert, die im Bild ist die größere, die andere habe ich gar nicht fotografiert. Wie man sieht kommen schon kleine Blüten..bin gespannt ob das was wird, aber gut, ich hab die armen Samen ja erst ganz spät eingesetzt.

Wie siehts in Euren Gärten aus?