Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

in meiner Vorratskammer 3!! Packungen davon gefunden habe. Ich kauf ihn jedesmal wenn er mir ins Auge fällt, das heißt es wird die nächsten Tage noch ein paar Bulgurrezepte geben.

Heute ein wahres Wohlfühlrezept, dass ich jeden Tag essen könnte.
Faschierte Laberl aus Rindfleisch mit Feta, Paradeiser Paprikasauce, Bulgur

Wir brauchen für dieses köstliche Rezept mit Bulgur, Feta, Rindfleisch, Paradeisern und Paprika:

für 2 Personen
250 g Bio Bulgur – im Salzwasser kochen

300 g Bio Rinderfaschiertes (Hack)
100 g Bio Feta (den von Spar finde ich persönlich ganz toll)
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel gemahlen, frischen Basilikum, 2 Knoblauchzehen
1 – 2 Esslöffel Semmelbrösel
1 Bio Ei

500 g sehr reife Paradeiser
1 roter Paprika
1 große Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
frische Kräuter nach Wahl, hier: Basilikum, Oregano, Maggikraut, Salbei, Rosmarin
Ohne Titel
Gutes Olivenöl
(Kräuter)Salz, Pfeffer. Chiliflocken,
150 ml trockenen Weißwein

Faschiertes mit den in Würfelchen geschnittenem Feta und den anderen Zutaten gut vermischen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Für die Paradeiser-Paprikasauce erst die gewürfelte Zwiebel im OLivenöl andünsten, dann die Paradeiser in grobe Stückeln schneiden, ebenso den Paprika und beides dazufügen. Kurz durchrösten und mit dem Weißwein aufgießen. Alle weiteren Zutaten außer dem Knoblauch dazu und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Die Sauce kann man nun entweder fein passieren durch die Flotte Lotte, oder so wie ich nur einfach mit dem Pürierstab mal kurz durchdüsen. Dann ist eine etwas gröbere Struktur, ich mag das ganz gern. Jetzt den Knoblauch zufügen, klein gehackt!

Das Faschierte aus dem Kühlschrank holen und 8 kleine Faschierte Laberln (Frikadellen) formen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleich legen und bei 200° Ober/Unterhitze ca. 18-20 Minuten braten.

In der Zwischenzeit den Bulgur aufstellen, mein Bio Bulgur hat eine Kochzeit von 15 Minuten, ihr müsst schauen wie das bei Eurem ist, wenn ich mich nicht täusche gibt’s da auch Instant Produkte. Dass halt alles gemeinsam fertig wird.

Alles gemeinsam anrichten und genießen. Ist zwar ein bissal Aufwand das zuzubereiten, aber man wird belohnt mit einem sommerlichen Gericht mit vielen Aromen!

Guten Appetit!

Dieses köstliche mediterrane Rezept, darf natürlich wieder zu der lieben Susanne von Magentratzerl zu Ihrem Dauer Blog Event: Schatzsuche im VorratsschrankSchatzsuche im Vorratsschrank