Schlagwörter

, , , , , , ,

Vor einiger Zeit gab es in einer österreichischen Bloggergruppe eine Anfrage von Johann Stacherl, der sich in Österreich um artefakt, Die Olivenölkampagne, kümmert, ob österreichische Blogger die Produkte mal kennenlernen wollen.

Olivenöl ist ja bei mir immer ein Thema, ich bin ein Freak, verwende Olivenöl zu allen möglichen und unmöglichen Gerichten, siehe weiter unten, der Kuchen,..;-), und wenn es dann noch bio ist und/oder aus kontrolliertem Anbau, dann bin ich schon gefangen.
Goldbrasse mit Artefakt Olivenöl mit Zitrone

Nach einem netten Telefonat mit Johann, dachte ich sogar daran, den einen Olivenölerzeuger, der in Sizilien ist, zu besuchen, während meiner Sizilienreise, leider war die Zeit dann doch zu kurz, und ich konnte leider die Olivenöl Plantage im Süden Siziliens nicht aufsuchen, ich hätte Euch gerne Live Bilder mitgebracht.
So muss ich mit den Bildern vorlieb nehmen die ich selber gemacht habe und ich erzähl Euch was zum Olivenöl, dass ich verkosten durfte.

Vorweg: Uns haben alle hervorragend geschmeckt, ich habe alle Öle solo gekostet, keines war bitter oder muffelig, sondern hatte einen klaren, feinen Olivengeschmack, genauso wie ich das mag, und wie Olivenöl auch sein sollte.

Rhabarberkuchen mit Geheimzutat

Ich habe diese vier Sorten gekostet:

Natives Bio Basilikum Olivenöl
Dieses Olivenöl wird aus der Arbequina Olive hergestellt und in Katalonien erzeugt. Diese Olivensorte ist sehr klein, hat einen nussigen Geschmack und ist sehr säurearm. Diese Art wächst vor allem im Mittelmeerraum und zeichnet sich durch seinen intensiven Geschmack aus.
Und von dem her, passt das mit dem Basilikum sehr gut, man schmeckt die Olive und man schmeckt den Basilikum, beides kommt gut zur Geltung.

Natives Bio Zitronen Olivenöl
Was für das Öl mit Basilikum gilt, trifft genauso auf das mit Zitrone zu, mir hat dieses Öl ganz besonders geschmeckt, weil ich Zitronen sowieso liebe und dieses feine Aroma passt einfach sehr gut zu der Art wie ich koche. Auch hier kommt das Öl aus Katalonien und dieselbe Olive wie oben beschrieben kommt zum Einsatz.
Ich habe dieses Öl in einen Kuchen gepackt und ich kann Euch verraten, DAS ist sehr köstlich!
Rhabarber Kuchen

Rhabarberkuchen mit Geheimzutat
Das Rezept hiefür findet Ihr bei meiner lieben Freundin Obers trifft Sahne in meinem Juni Beitrag.

Olivenöl Nr. 11
Dieselbe Olive, allerdings befindet sich dieser Olivenhain erst im Umbau zu Bio.
Leicht herb und leicht bitter, „grün“ schmeckend habe ich es hauptsächlich auf frische grüne Blattsalate gegeben. Köstlich!

Und last but not least:

Bio Olivenöl Nr. 3
Dieses Bio Olivenöl kommt aus Italien, aus Kalabrien und die Olive trägt den schönen Namen: Nocellara del Belice
Hier wurde es etwas schärfer, und etwas herber als bei den anderen Olivenölen, weswegen ich es zum Gemüse braten verwendet habe.

Übrigens, wisst Ihr, was nativ eigentlich bedeutet? Auf der artefakt Seite steht es genau:

„Nativ“ bezeichnet eine natürliche Herstellung der Aromatisierung, nur durch den Zusatz frischer Früchte bzw. Kräuter und ihre gemeinsame Verarbeitung mit frischen Oliven, ausschließlich mit mechanischen Verfahren in einer modernen Ölmühle.

Diese und viele weitere Informationen gibt’s übrigens da zu lesen, die Seite gefällt mir sehr gut, weil außer, dass man natürlich was verkaufen möchte, auch sehr viele Informationen zu den Produzenten, den Olivenanbaugebieten und überhaupt vieles rund um die Olive zu lesen zu finden ist. Sehr sympathisch!
Bei jedem erhältlichen Olivenöl findet man auch das Erntejahr sowie auch die Haltbarkeit des jeweiligen Öls.

Ganz schick und geschmackvoll finde ich die Verpackung in Kanistern, die es mit verschiedenen Inhalten gibt.
Artefakt

Schaut Euch um, ich kann für die Öle eine Empfehlung abgeben, ich habe mir auch schon was nachbestellt natürlich!

Und ich habe auch noch was für meine Leser, die ebenfalls bei artefakt Österreich bestellen möchten.
Für Bestellungen bis zum 31. August 2016, gibt’s einen Kennenlern-Rabbat, mit diesem Code: 1706 – bekommt Ihr 15% Rabatt.

Goldbrasse

P1020322

P1020328

Hier könnt Ihr Euch selbst ein Bild machen!
artefakt-Austria

*Die Produkte wurden mir unentgeltlich zum Testen zur Verfügung gestellt, vielen Dank an artefakt-Austria. Dieser Post beinhaltet ausschließlich meine eigene persönliche Meinung. Danke für die nette Zusammenarbeit.