Schlagwörter

, , , , , , ,

Guten Morgen allerseits!

Heute bin ich ohne viele Worte unterwegs, weil das Rezept braucht auch nicht viele.

Schokoladenkiwi

Ihr braucht:
Kiwi, perfekt gereift, heißt nicht zu weich und keinesfalls zu hart
Kuvertüre in Milchschoki und Zartbitter
Himbeerkuvertüre

Die dunkle und die Milchschokikuvertüre vorsichtig über dem Wasserbad erwärmen, wird’s zu heiß klumpt es, das braucht kein Mensch

Die Himbeerkuvertüre, die habe ich beim Harrer gekauft, ebenso sorgsam erwärmen.

Die Kiwis in Scheiben schneiden, Dicke wie gewünscht

diese dann in die Kuvertüre tunken. Erkalten lassen, danach mit der rosa Kuvertüre verzieren.

Nochmals kühlen und dann,…soooooooofort aufessen!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Und einen wunderschönen TAG!

Schokoladen Kiwi