Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Endlich tut sich auch bei uns im wilden Garten was, nicht viel, bzw. habe ich einiges verpasst zu fotografieren, dafür kommt jetzt einiges doppelt 😉

Und weil ich hin und wieder alte Gartenbeiträge bei mir lese oder Vergleiche ziehe wann was geblüht hat usw, ist mir eingefallen dass ich eigentlich nach dem 2013er Erdäpfelexperiment 2014 wieder ein Experiment starten wollte, entweder mit Erdäpfeln im Gras angebaut oder sonst was. Irgendwie ist da nix draus geworden.
ABER 2016 wäre doch ein toller Zeitpunkt um mit Chilisamen zu experimentieren?

Passend dazu werde ich und vielleicht auch Ihr den #chiliexperiment in den sozialen Medien verwenden, wer mag aber so findet man sich leichter!

Ich werde also noch diese Woche, spätestens am Sonntag, ein paar Chilisamen in einen Topf versenken und schauen was passiert.
Ich würde mich sehr, sehr freuen, wenn wieder viele mitmachen.

Ich werde dann im monatlichen Gartenblick berichten was sich getan hat oder ob sich nix getan hat. Wie Ihr das macht, bleibt Euch überlassen, ich möchte niemanden dazu verdonnern, jeden Monat was zu schreiben. Schreibt einfach zu diesem Blogpost einen Kommentar wenn Ihr mitmacht. Deadline zum Einsetzen würde ich mal für den 30. April ansetzen.
Wer mag, den erwähne ich dann auch in meinem Erntepost… 🙂
Ich nehme übrigens Samen von dieser Pflanze, da habe ich noch von 2014 Samen da ggg.
Chili, Juli 2014

Aber jetzt geht’s zum Gartenblick für den April!

Nicht fotografiert habe ich viele Kräutertöpfe, das was ich ausgesät habe und noch nicht allzu viel zu sehen ist. Ich brauch ja was fürn Mai auch noch,..:-)

Aber kommt mal mit auf einen kleinen Rundgang durch den wilden Garten.

Maggikraut
Maggikraut habe ich neu gekauft, mein uraltes hat leider das zeitliche gesegnet,..aber so habe ich wieder einmal eine frische Pflanze Maggikraut oder auch Liebstöckl genannt im Garten.

Löwenzahn 2016
Löwenzahn, für viele ein Unkraut für mich nicht

Löwenzahnhonig, Spitzwegerichsirup

Löwenzahnhonig

Für mich ist das eine willkommene Zutat für den Löwenzahnhonig, Rezept gibt’s seit letztem Jahr schon hier im Blog.

April 2016, Tulpen
Diese Tulpen sind schon uralt, immer wieder kommen sie zuverlässig im Frühjahr raus. Gesetzt hat die die Oma meines Mannes, die ist aber jetzt bereits schon 20 Jahre tot, und sie hat mir immer erzählt dass die schon jahrzehntelang im Garten sind. Hauptsächlich gelbe und rote,..die finde ich auch besonders schön.

April 2016, Tulpen und Pfingstrosen
Und hier nochmal die Tulpen, aber schon gut zu sehen, dass die Pfingstrosen bald blühen werden. Unsere sind ganz klassische dunkelrote Blüten,..wunderschön!

April 2016, Kräutertopf
einer meiner Kräutertöpfe

April 2016, Birnbaumblüte
Da kann ich mich gar nicht sattsehen…ich liebe unseren Birnbaum, der zwar noch klein ist, aber dafür wunderschön blüht.

April 2016 Birnenblüte
Und nochmal 🙂

April 2016 Apfelblüte
Die beiden Apfelbäume blühen auch, das ist der uralte Baum,..

Apfelblüte April 2016
und das der jüngere, den hat meine Tochter zur Erstkommunion von den Großeltern bekommen. Sprich der ist auch schon 14 Jahre alt. Auch kein Jüngling mehr gg.

Das wars auch schon wieder für den April, ich hoffe ich schaffe es 2016 wieder jeden Monat einen Gartenblick zu machen. Ich lese die nämlich selber gern bei anderen und auch meine eigenen lese ich oft nach.

Ich wünsche Euch einen sonnigen und glücklichen Tag.