Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Himbeer Panna Cotta

Natürlich bin ich nicht alleine, wenn ich ein flottes Dreierländereck Menü hier anbiete, die Susi und die Anikó von Paprika meets Kardamom kochen mit mir gemeinsam.

Feines Sommergurkensüppchen
Feines Sommergurkensüppchen

Lamm im Haselnussblatt
Lamm im Haselnussblatt

Der Plan:
Wir kochen ein Menü gemeinschaftlich, eine serviert die Vorspeise, eine die Hauptspeise und ich darf das Dessert beisteuern.

Warum wir das machen?
Deshalb
Blog-Event CX - Flotter Dreier (Einsendeschluss 15. Juli 2015)

Im Kochtopf von Zorra sucht die Dorothee von bushcooks kitchen Menüs die von drei flotten Bloggern gekocht werden, oder so 😉

Ich habe lange überlegt was ich beisteuern soll, erst wollte ich Granita zubereiten, dann irgendwas mit Mascarpone, bis ich schließlich im Garten die frischen Himbeeren erblickte, die täglich mehr wurden,..es geht los wie letztes Jahr, ich wusste schon nicht mehr was ich mit den Himbeeren anfangen soll.

Diesmal bin ich klüger, und ich habe ein Himbeer Panna Cotta gemacht, ich kann Euch sagen, es ist göttlich!

Himbeer Panna Cotta
Zutaten für vier Portionen
250 ml Schlagobers (Sahne)
das ausgekratzte Mark einer halben Vanilleschote
200g frische Himbeeren
40 g Staubzucker
4 Blatt Gelatine

Das Schlagobers mit dem Zucker und der halben Vanilleschote und dem Vanillemark aufkochen, ein paar Minuten (max. 8-10 Minuten) sanft köcheln lassen. Die Vanilleschote rausfischen.
Die Himbeeren pürieren, wer mag seiht die Kerne ab, ich mache das nie, weil ich die ganzen Himbeeren verwenden möchte.
In der Zwischenzeit die Gelatine im kalten Wasser einweichen.

Die Schlagobersmasse rühren, bis sie nicht mehr heiß ist, dann das Himbeerpüree hinzufügen, gut durchmischen.

Jetzt die Gelatineblätter aus dem Wasser heben, gut ausdrücken und in einem kleinen Topf bei kleiner Temperatur am Herd so lange rühren, bis das komplett flüssig ist. Dies dann in kleinen Mengen ins Panna Cotta rühren.

In Dessertschalen gießen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit frischen Himbeeren oder auch mit Minzeblättchen dekorieren.

Dass das schmeckt brauche ich nicht zu erwähnen?
Ich habe in einem Anfall von Zweifel nur die halbe Menge gemacht vom Rezept dass mir meine Haubenkochtochter mal gab, aber das war ein grober Fehler. Für Euch habe ich gleich die richtige Menge angegeben, so dass vier Leute auch eine nette Portion dieser Köstlichkeit bekommen.

Ich freue mich wenn Euch unser flotter Dreier gefällt und Ihr vielleicht sogar was nachkocht.

Entspannten Dienstag wünsche ich Euch!