Schlagwörter

, , , , , , , ,

Gestern war für Nachmittag ein Besuch beim Lieblingsheurigen in Göttlesbrunn geplant, und wenn wir da hin gehen, müssen wir immer auch da essen, die machen sämtliche Speisen die sie auf ihrer Speisekarte haben selbst, also auch die Presswurst zb, die Blunzen, Leberwurst, Leberaufstrich und die sagenhaften Mehlspeisen muss man auch probieren.

Und deshalb beschlossen wir mittags nur einen kleinen Salat zu uns zu nehmen.

Der war aber irgendwie soo schön anzusehen und so gut, das er heute in den Blog darf.

Das Kräuterdressing bestand aus Kräutern, die alle bei mir im Garten schon schön dahinwachsen, ihr werdet es sehen, wenn ich den Gartenblick vom Mai demnächst poste, es ist unglaublich wie im Moment alles wächst und gedeiht und ich habe eine Riesenfreude wenn ich das alles täglich ansehe.

Aber nun zum Rezept für meinen Salat mit Kräuterdressing

Zutaten für 2 Personen
2 Paprika, Farbe nach Wahl, hier roter und grüner
2 Paradeiser
1 halbe Salatgurke, geschält
300 g braune Champignons
etwas Olivenöl, 2 Knobizehen
100 g Feta oder mehr,..
mein Mann hatte auf seinem Salat Emmentaler.

Für das Dressing:
50 ml gutes Olivenöl
Meersalz nach Geschmack
zwei Hände voll frische Kräuter, hier Borretsch, Maggikraut, Olivenkraut, Oregano, Rosmarin, Koriander, Schnittlauch, Ananassalbei, Basilikum und etwas Petersilie
2 Zehen Knoblauch,
Saft einer halben Zitrone
Kräuterdressing

Die Champignons in Scheiben schneiden und mit dem gewürfelten Knoblauch im Olivenöl andünsten, weich sollen die nicht werden, sondern eher noch bissfest. Abkühlen lassen.
Feta in beliebig große Würfel schneiden.
Das Gemüse in Würfeln oder Scheiben schneiden und in einem tiefen Teller anrichten.

Die Zutaten für das Dressing mit dem Pürierstab bearbeiten.

Feta und Champignons auf den Salatteller legen und mit dem Dressing beträufeln.

Es hat fantastisch geschmeckt, ich hab das über den Winter fast vergessen, wie gut frisches Kräuterdressing zum Salat schmeckt.
Das Schöne, man kann die Kräuter verwenden die grad pflückreif sind. So schmeckts immer wieder etwas anders, aber immer köstlich.

Esst ihr auch so gerne frische Kräuter?
Bunter Salat mit Feta und braunen Champignons, Kräuterdressing

Einen wunderschönen Freitag wünsche ich Euch!