Schlagwörter

, , , , , , , ,

Pasta mit braunen Champignons und Kräutern

Wieder einmal gibt’s heute was ganz, ganz einfaches, aber dennoch gut schmeckendes Pasta Gericht.
Gibt’s bei uns eigentlich ganz oft, weil es so schnell gemacht ist, und zumindest Nudeln bei uns immer im Haus sind.

Ich habe diesmal eine neue Nudelfirma ausprobiert, die Pasta ist von Spar Bio, eifrei und ich muss sagen, die schmecken uns total gut, werde ich wohl öfter in meinen Einkaufskorb legen.

Übrigens in unsere Jura kommt auch seit längerer Zeit der Bio Kaffee von da, weil er einfach am besten schmeckt, sogar die italienischen Marken kommen geschmacklich nicht dran. Und das sag ich als halbe Italienerin, ich hoffe mein Vater liest hier nie mit.

Aber hier ist einmal das Rezept für dieses Pasta Gericht, das man natürlich auch mit weißen Champignons oder anderen Schwammerln zubereiten kann.

Zutaten für zwei nicht allzu hungrige Personen
250 g Nudeln nach Wahl, hier natürlich eifreie
ca. 350 g braune Champignons
Etwas Olivenöl
Kräuter, nach Wahl, ich hab meine neu gesetzten im Garten geplündert und ganz fein zerhackt
eine kleine Knoblauchzehe, ebenfalls sehr fein zerhackt

Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen.
In der Zwischenzeit die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden und im Olivenöl mit den Knoblauchstückchens bei nicht allzu großer Hitze dünsten.
Wenn die Nudeln gekocht sind, abseihen, ein bisschen was vom Kochwasser zurückbehalten.
Danach einfach die Nudeln zu den Champignons geben, drei Löffelchen vom Nudelwasser dazugeben und mit den Kräutern verfeinern.

Kind war begeistert, mein Mann hat etwas gemotzt, aber das wird er heute vergessen, wenn wir zum Dinner ins Casino gehen, anlässlich unseres Hochzeitstages, oder was meint ihr?

Und weil heute wieder Freitag ist, dürfen meine Nudeln dahin:

tierfreitag