Schlagwörter

, , , , , , , ,

”Montagsschweinereien”

Wie die Zeit vergeht!
Es ist unglaublich, aber echt.
Der April ist so schnell verflogen, dass ich mich frage, wo er geblieben ist.

Und hier ist schon die Zusammenfassung der Montagsschweinereien vom April.

Zum Ostermontag servierte die Annemarie, das Teufelsweib eines meiner Lieblingsgerichte aus meinem Lieblingsurlaubland Kroatien serviert, ist schon wieder so lange her, das ich die selber gemacht habe, aber wozu hat man Bloggerfreundinnen, die einen erinnern?
Sarma sag ich nur…leise sabber

Und um nicht aus der Übung zu kommen, hat die Annemarie gleich die nächste Schweinerei ausgeheckt
köstliche Schweinerouladen mit roten!!! Spätzle

Bei Gerim gabs gebratene Rippchen die sehr verführerisch klingen.

Kerstin von Verboten Gut, kam mit lauwarmen Kartoffelsalat mit Wildkräutern und Nürnberger Rostbratwürsteln angetanzt, da möchte man auch gleich zugreifen oder?

Tommy hat sich wieder ins Zeugs gelegt und was mit Linsen und Schweinebauch serviert. Irgendwann überfall ich ihn und esse ihm alles weg…kommt ihr mit?

Ich war auch wieder mal beteiligt, mit einem Kotelett

Yasmin, die Rabenmutti hat den ersten Spargel der Saison für meinen Blog hier spendiert..das wird vielleicht der einzige hier bleiben ggg.
Spargel mit Schinken-Käse überbacken an Kartoffeln.

Reste sind oft das Beste, das sage ich ja immer wieder, aber außer mir ist auch noch der Andy von Lieberlecker dieser Meinung und hat zur Montagsschweinerei Pasta mit Speck und Harissa zusammen verbraucht.

Das wars schon wieder, danke an alle die immer so fleißig mitmachen, ich freue mich immer total über neue Schweinereien!

Bis zur nächsten Zusammenfassung kann es bis Mitte Juni dauern, da ich mich zum nächsten Monatsende nicht im Lande befinde.

Bis dahin..bitte um weitere Montagsschweinereien!

”Montagsschweinereien”