Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Bergamotte-Zitrusmarmelade

Von meiner lieben Freundin Susi, der Turbohausfrau werde ich ja immer wieder mit Köstlichkeiten versorgt, an die ich sonst nicht käme, hier im Hinterland.

So habe ich von ihr Pomeranzen bekommen, die ich nach ihrem Rezept für Orangenmarmelade verköchelt habe.

Aber ich habe auch noch Bergamotten
Bergamotte
erhalten.
Die Bergamotten sind übrigens hier erhältlich: Casacaria und da hat die Susi sie auch gekauft.

Und gottseidank habe ich ihren Rat angenommen und nicht eine Marmelade aus nur Bergamotten herzustellen, das wäre dann doch zu intensiv gewesen, vom Geschmack her, ich habe daher hier vorrätiges noch dazu getan.

Und so ist eine herrliche Zitrusmarmelade entstanden, ganz zart nach Bergamotte schmeckend,..eigentlich könnte ich die so auslöffeln.

Saft von zwei Bergamotten
Saft einer Blutorange
Saft einer normalen Zitrone
Saft von normalen Orangen
insgesamt hatte ich 400 ml
300 g 1:1 Gelierzucker
mit dem Sparschäler abgeschälte Schale der Bergamotte

Alle Zutaten miteinander verköcheln, solange bis die Gelierprobe klappt. Dann die Schalen entfernen, ein paar Stückeln habe ich aber in der Marmelade gelassen. In mit kochendem Wasser ausgespülte Gläser füllen und gut verstecken.
Sonst ist sie, wie oben erwähnt, gleich weg.

Bergamotte-Zitrus Marmelade

Und dieses Rezept darf auch zum Tierfreitag heute 🙂

tierfreitag