Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Vergangenen Sonntag gabs bei uns wieder mal Braten, einen aus faschiertem Fleisch, halb Rind, halb Schwein.

Und irgendwie hatte ich absolut keine Lust auf die klassischen oder andere Varianten die ich hier eh schon öfter gezeigt habe, mir war nach Ingwer, nach scharf,..hm na eben nach anders. Was kein Wunder war, weil am Sonntag hats hier Schnee runtergehaut..und wenns Schnee gibt brauche ich glücklichmachendes Essen.

Zutaten für 3 Personen

Faschierter Braten, Asia Style
ca. 900 g gemischtes Faschiertes
2 altbackene Semmeln, eingeweicht in lauwarmen Wasser, dann gut ausdrücken
eine kleine Zwiebel, drei Knobizehen, fein gehackt
wer hat, etwas gehackte Petersilie
1 großes Stück frischen Ingwer (Menge nach Vorlieben) auf der feinen Gemüsereibe gerieben
Salz, Pfeffer, Knoblauch-Chilisauce (vom Asiaten)
etwas Majoran
1 Ei, Salz, Pfeffer, etwas scharfes Currypulver
ein Restchen Knoblauchspeck, grob gewürfelt (musste weg gg)

Zum Übergießen:
1/4 l Wasser oder Suppe (hier ein Rest Hendlsuppe ohne nix drinnen)
1 Esslöffel Knoblauch Chilisauce
ein paar grob gewürfelte frische Ingwerstückel und Knoblauchstückel

Die obigen Zutaten gut vermischen und einen länglichen oder runden Braten formen, bei mir isser länglich, weil meine Glasform auch länglich ist.

Die Zutaten zum Übergießen miteinander vermengen.

Den Braten in eine backofenfeste Form legen, und bei 170° Ober/Unterhitze braten, So alle 10 Minuten mit der Chilisuppe übergießen, die Ingwer-und Knoblauchstückel sollen auch zum Braten.

Nach einer Stunde den Ofen auf 200° stellen und noch 20 Minuten braten, so kriegt der Braten eine schöne Farbe.

Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Reis servieren, gut würde da auch Gemüse aus dem Wok dazu passen, wir hatten aber winterlichen Endiviensalat dazu.

Schmeckt echt gut, mit dem Ingwergeschmack hat es nur mehr sehr wenig mit einem klassischen Faschierten Braten gemein, was ich aber genau so gewollt hatte.
Einen wunderschönen Donnerstag wünsche ich euch!

Faschierter Braten, asiatisch