Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Gestern habe ich meine liebe Freundin Sabine abends zu Gast gehabt, kaum ist mein Mann aus dem Haus, lad ich mir gleich wen zum Essen ein,..diesmal musste ich also nicht für mich alleine kochen.

Sie wollte nur eine Kleinigkeit, und das passt mir auch gut, weil ich normal ja abends eh nix esse.
Aber seht selbst was wir hatten:

Brokkoli-Ingwersuppe mit Käsecroutons
Zutaten für 2 Personen:
1/2 Brokkoli
1 Erdapfel
ein große Stück frischen Ingwer
1/2 l Gemüsefond oder auch Wasser
Salz, Pfeffer
ein kleines Stückchen Butter
ca. 1/8 l Milch

Das Gemüse und den Ingwer im Gemüsefond weich kochen.
salzen, pfeffern nach Geschmack.
Die Butter zum weichen Gemüse (inkl. dem Kochwasser!!) geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
Danach die Milch hinzufügen, soviel dass die Suppe die gewünschte Konsistenz hat.
Eventuell nochmal abschmecken.

Käsecroutons
4 Stück von einem Baquette Brot
4 Scheibchen Käse nach Wahl, bevorzugt gut schmelzender, bei mir war das Bio Weichkäse.
1 Tl. Pflanzenöl

Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, die Brotscheibchen von jeder Seite kurz knusprig anbraten, Käse auf der Oberseite anbringen, kurz anschmelzen lassen und dann für eine Sekunde mit der Käseseite noch kurz braten.

Sofort mit der Suppe servieren.

Danach hatten wir Lachsbrötchen,..hatten aber nicht mehr allzuviel Hunger.

Brokkoli-Erdäpfel-Ingwersuppe mit Käsecroutons
Räucherlachs