Schlagwörter

, , , , , , , ,

Als ob ich geahnt hätte was für ein stressiger Tag auf mich zukommt,..hab ich für gestern Rindfleisch geplant, dass im Backrohr schmurgeln darf, also ohne mein Zutun fertig wird.

Und je öfter ich mit meinem genialen Schneebergland Rind was zubereite umso überzeugter bin ich von der Qualität. Heute meinte sogar meine Tochter sie hoffe dass ich nie mehr anderswo Rindfleisch kaufe, das schmecke einfach immer.

Nun gut, es war wirklich sehr gschmackig, daher gibt’s das Rezept auch hier dafür:

für 4 Personen:
1 kg Rindfleisch vom Gusto
4 große Karotten, in beliebigen Stücken
1 Zucchini, in nicht allzudünnen Scheiben
4 rote Paprika, in beliebigen Stücken
4 Knoblauchzehen,
ein daumengroßes Stück frischen Ingwer,
Sojasauce,
2 Esslöffel Speisestärke,
2 Kaffirlimettenblätter
1/8 l Rotwein (ersetzbar durch Fond oder auch nur Wasser),
frisch gemahlener Pfeffer, etwas gemahlener Koriander, Currypulver mild
Sesamöl

Das Rindfleisch am Abend davor in mundgroße Stücke schneiden und in einer Marinade aus:
gehackten Knobizehen, gehacktem Ingwer, Sojasauce, Speisestärke, Rotwein, Currypulver, Kaffirlimettenblätter, Koriander, Rotwein und dem Sesamöl
über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Als ich mittags von der Arbeit kam, und bevor ich zum Zahnarzt durfte (jaja dauernd grrrr) hab ich rasch die Karotten geschält und gewürfelt, die Zucchini und die Paprika vorbereitet und mit dem marinierten Fleisch samt der Marinade in einen backofengeeigneten Topf gegeben. Zudecken. Das Kind gebeten alle Stunde nachzusehen ob sich was tut. (hat die nicht getan,.ist aber eh nix passiert).
Als ich nach 2.5 Stunden wieder daheim war, war das Fleisch butterzart, und eigentlich hätte ich dann essen können.
Leider hat niemand Reis gekocht inzwischen,..

Wir hatten einen Thai Jasmin Reis dazu und das passt.
Für vier Personen war das etwas knapp mit dem einen Kilo Fleisch, ein halber Kilo mehr wäre uns sehr gelegen gekommen.

Aber man soll eh aufhören zu essen, wenns am besten schmeckt, oder?

Euch wünsche ich einen schönen Freitag, mit hoffentlich genug guten Sachen die ihr essen könnt.

Rindfleischtopf, asiatisch angehaucht

Rindfleischtopf, asiatisch angehaucht