Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Vor ein paar Tagen habe ich den mediterranen Gemüsekuchen gepostet, wo ich nur einen Teil des Topfen Blätterteiges verwendet habe.

Ein weiterer Teil ist in diese Taschen gewandert.

Ausreichend für 8 Taschen:
ca. 250 g fertiger selbstgemachter Topfen Blätterteig
8 Esslöffel Heidelbeeren (mehr war nicht mehr da nach einem Angriff meines Mannes auf die Schale Heidelbeeren lach)
Zucker nach Bedarf, sind die Heidelbeeren sehr süß, ist keiner notwendig, ich hab in jedes Tascherl einen halben Teelöffel Zucker hineingegeben, der Teig an sich ist ja weder süß noch sauer so hats etwas Zucker gebraucht.

Den Teig ausrollen, in acht gleich große Teile schneiden, auf jedes Teigteil Heidelbeeren und gegebenenfalls Zucker geben, zumachen und bei 200° Ober/Unterhitze backen.

Entweder gleich alles verputzen, warm sind die besonders gut, und vielleicht Eis dazu, oder anzuckern und warten bis der Espresso fertig ist.

Einen passenden Song habe ich für euch auch noch:

Wilfried mit seinen Heidelbeeren

Ich wünsche euch einen wunderbaren Sonntag!

Heidelbeeren, Blätterteig