Schlagwörter

, , , , , , , ,

Im wilden Garten wachsen ja außer den von mir gepflanzten Sachen auch noch andere.
Zum Beispiel wächst die Zitronenmelisse wild herum, ich hab die glaube ich nie gepflanzt, wenn doch vor vielen Jahren. Brennesseln fühlen sich in einem wilden Garten auch immer wohl.
Was ich angebaut habe ich Minze.
All diese Kräuter wuchern bei mir, ich werde denen nicht Herr und oft hab ich die Brennesseln einfach nur ausgerissen oder auch verkocht.

Im Mai kam mir aber die geniale Idee die mal zu trocknen und gemeinsam als Tee zu trinken.

Ich hab hier im Haus einen Heizraum der ist wirklich warm und vor allem sehr trocken. In einem feinen Netz hab ich zu gleichen Teilen Zitronenmelisse und Brennesseln, sowie etwas weniger von der Minze trocknen lassen.

Nach ein paar Wochen hab ich ihn aus dem Netz befreit und zerkleinert. Und in zwei Gläser gefüllt. Und ich muss sagen der Tee schmeckt wirklich sehr gut, warm schon, aber auch kalt mit einem Eiswürfel drinnen, als Eistee. Ein erfrischendes Sommergetränk dann.

Ein Glas habe ich verschenkt an
Günter und Renate und ich durfte dafür ein Foto von ihnen hier am Blog veröffentlichen (das war wieder bei einem Besuch des Restaurants Briuni in Wien)
Renate und Günter

Unkraut Tee, Juni 2014

Der nächste Tee ist in Produktion, da ist noch was anderes mit dabei, wenn er schmeckt werde ich berichten.

Stellt ihren euren Tee auch selbst her?