Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Im Moment bleibt einem ja die Luft weg, wegen der Hitze.
Gestern haben wir schon nur einen Wurstsalat gegessen, heute ist mir nach Gemüse und das war noch dazu fast ein Frühstück…gggg,..eh besser wenn man isst, solange es noch nicht soo heiß ist.

Backofengemüse ist einfach gemacht, Gemüse nach Wahl, etwas salzen, und mit Olivenöl einpinseln, und bei mir kam das dann in den AEG Backofen bei Grillfunktion, ca. 30 Minuten, dann waren die Melanzani (Auberginen) schön schwarz, ist aber nicht verbrannt falls das wer denkt 😉

Den Avocado Dip habe ich so gemacht:
2 kleine Avocados einfach mit einer Gabel zermantschen, Zitronensaft dazu (meine letzte Zitrone aus dem Neretva Tal..kreisch) salzen, ein paar Chiliflocken dazu..und drei zerdrückte Knoblauchzehen.

Und den Holunderblütensirup habe ich wie letztes Jahr zubereitet.

Backofengemüse mit Avocado-Zitronen Dip

Hollerblütensirup mit eiskaltem MIneralwasser und Zitrone

Avocado-Zitronen Dip

Ich wünsche euch einen kühlen Nachmittag!