Schlagwörter

, , , , , ,

Im Nachhinein: der Teller ist zu bunt, hätte ja nie gedacht das ich das mal von einem Essen von mir sagen würde;-)

Für die überbackenen Zucchini:

Bolognesesauce, zb nach diesem Rezept, nicht zu flüssig, ca. 500 g
2 nicht allzugroße Zucchini
50 g Maiskörner (in die Bolognese mischen)
200g geriebenen Emmentaler
etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer

Die Zucchini in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, in die mit Olivenöl ausgestrichene Backform (bei mir eine große viereckige) legen, salzen, pfeffern.
Die Bolognese darauf verteilen und bei 200° ins Rohr geben,
ca. 20 Minuten braten bis die Zucchini durch sind.
Danach den geriebenen Emmentaler darauf verteilen und mit der Grill Funktion eures Backofens bei 230° 10 Minuten überbacken.

Für den Gemüsereis hab ich verschiedene Gemüse (Zucchini, Karotten, Mais, grüner Paprika, Zwiebel und Knobi) in Olivenöl angedünstet und gekochten Reis dazugegeben, gewürzt nur mit etwas Meersalz und Pfeffer.

Mit den überbackenen Zucchini servieren.
Es gab noch Salat mit Kräuterdressing dazu (Kräuterschwemme im Garten!!).

Schmeckte echt gut, und ein Rest Bolognese Sauce wurde auch verwertet.

Irgendwie nett, wieder selbst zu kochen, obwohl ich es wirklich liebe essen zu gehen.

Was gibts bei euch heute gutes?

überbackene Zucchini mit Gemüsereis