Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Gestern musste ich den Liptauer retten, heute darf ich wieder kochen.

Vor einiger Zeit habe ich auf einem anderen Blog etwas von Kirschtomaten in der Dose gelesen, wer immer das war, ich weiß es leider nicht mehr, bitte melden, wenn derjenige hier heute mitliest, mir ist das etwas peinlich dass ich mir das nicht notiert habe.
Und letztens beim Einkauf habe ich die mal gesehen und sofort kaufen müssen.
Normalerweise mach ich meine Tomatensauce für Nudeln lieber mit frischen Paradeisern als mit Dosenware, weil ich nicht finde, dass die besonders gut schmecken.
Aber von diesen Kirschtomaten wurde ich echt überrascht, ich hab eine so probiert, bevor ich sie verkocht habe, und die hat echt wunderbar geschmeckt,… also für Dosenparadeiser 🙂

Ich hatte wieder mal Lust auf Pasta (wann hab ich die nicht) und so habe ich die Sauce gemacht:

1 Dose Kirschtomaten (400g)
1/2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 große Paradeiser, frisch
ein paar Zweige Rosmarin, etwas frischer Oregano, beides gehackt
Chiliflocken
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Den Zwiebel und den Knobi würfeln, im Olivenöl sanft anbraten, Die Dosen Tomaten und die frischen dazu und 1 h auf kleinster Flamme köcheln lassen. Kräuter und Gewürze dazu und mit Pasta servieren.

Sollte ich diese Kirschtomaten wieder mal wo kriegen, kaufe ich sie sicher wieder. Die Sauce war wirklich fruchtig und gut.

Salat:
1 Karotte
1 Stück einer Sellerie
1 kleiner Apfel
1 daumengroßes Stück frischer Ingwer
4 Radieschen
etwas Zitronensaft, Olivenöl, etwas Salz, wer mag ein paar frische Kräuter (Koriander oder Petersilie zb)

Alles auf einem Gemüsehobel sämtliches Gemüse und den Apfel grob reiben mit dem Zitronensaft, dem Olivenöl und Salz und Kräuter abschmecken und servieren.

Klingt vielleicht etwas ungewohnt, schmeckt aber äußerst gut, nur die Farbe hat nicht zur Pasta gepasst,…tztz

DSC00797

DSC00798