Schlagwörter

, , , , , , , ,

Wer hier öfter liest, weiß dass ich nicht sooo der Fan von Schokolade Kuchen bin.
Aber ich bin Fan von einfachen, schnellen Rezepten.
Und meine liebe Familie könnte sich von Schokoladenkuchen ernähren.

Und da fand ich dieses Rezept auf kulinarisch38.de.

Aber ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht trotzdem was geändert hätte, im Klammer stehen meine Änderungen:

Zutaten:
250g Zucker (200 g Zucker)
215 g Mehl
2 Teel. Backpulver
85 g Kakaopulver (50 g Kakaopulver)
1 Teel. Natron
60 ml Pflanzenöl
185 g saure Sahne (185 g Sauerrahm, saure Sahne als Bezeichnung gibt’s hier in A nicht, ich nehme an das ist dasselbe)

170 ml Wasser
2 Eier (3 Eier)

Dann das schöne, alle Zutaten miteinander gut verrühren.
Fertig!!!!

Mein Teig kam in eine andere Form als beim Original, nämlich in eine Gugelhupfform.
Bei 180° Ober/Unterhitze mit meinem AEG Multibackofen hat der Kuchen 47 Minuten gebraucht um perfekt zu sein.

Bevor der Kuchen gestürzt wird, lässt man ihn 10 Minuten in der Form abkühlen.

Was soll ich sagen?
Alle waren begeistert und ich hab ein Stück verkostet und finde ihn wirklich gut und saftig.

Nachbackempfehlung.
Danke für das Rezept. Das wird’s sicher öfter hier geben, so schnell wie das zusammengerührt ist mit sooo einem Ergebnis.

001

002

003