Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ich liebe Melanzani, und könnte mich da eingraben.
Tochter 1 sieht das ähnlich, und dieses Mal musste ich nur für uns kochen,..also gibt’s Melanzani mit einer fruchtigen Sauce dazu.

1 ganze Melanzani, in Scheiben
gesalzen, ein bisschen stehen lassen, damit das Salz ein bissl Saft ziehen kann.
gepresster frischer Knoblauch nach Geschmack

Die Sauce für 2 Personen:
200 g rote Paprikas, gewürfelt
100 g bereits geschälfte Quitte, gewürfelt
3 Knoblauchzehen
etwas Olivenöl
2 Esslöffel Mascarpone
1/8 l Milch oder Obers
Salz, Pfeffer nach Geschmack

Das Olivenöl erwärmen, KNoblauchzehen zerkleinern und darin anschwitzen, die Paprikas und die Quitte dazugeben, salzen, pfeffern und ganz wenig Wasser dazugeben um das Gemüse weichzudünsten.

Das weiche Gemüse zusammen mit dem Mascarpone und der Milch mit dem Mixstab cremig aufschlagen.

In der Zwischenzeit die Melanzanischeiben auf beiden Seiten in einer Grillpfanne in Olivenöl braten.

Auf dem Teller anrichten, den gepressten Knobi drüber streuen und mit der Sauce übergießen.

Schmeckt sehr gut und sehr fruchtig durch die Quitte bei der Gemüsesauce, wer mag kann auch noch einen Hauch frische Chilis in die Sauce geben. (hab ich bei meiner Portion gemacht).
Und wem das zu wenig ist, da passen auch Erdäpfel dazu 🙂

Gegrillte Melanzani, Paprika-Quittensauce