Schlagwörter

, , , , , ,

Wie immer bin ich ja fleißig am Tiefkühler sichten um zu schauen was weg muss.

Gefunden habe ich heute Grammelknödel und Fleischknödel.
Und Geröstete Knödel kann man nicht nur mit Semmelknödel machen.

Ich habe das für uns jeden extra in einem kleinen Pfännchen zubereitet, Mengenangaben daher für 1 Person:

1 Grammelknödel
1 Fleischknödel
Zwiebel gehackt, ein Esslöffel voll, nur wer das mag
etwas Pflanzenöl
2 kleine Bio Eier

Das Fett erhitzen, die Zwiebel anschwitzen, die Knödel in Scheiben schneiden und auf beiden Seiten anbraten, danach zwei verquirlte Eier drübergießen, mit einem passenden Deckel zudecken und stocken lassen.

Wir hatten Radieschen Salat dazu, der hats aber nicht aufs Bild geschafft.

Und wieder ein Stückchen Platz im Tiefkühler geschaffen 🙂

008