Schlagwörter

, , , , , , ,

Vor ein paar Tagen hat der Roger auf seinem Blog Club-Sandwiches vorgestellt.

Die sehen wirklich so köstlich aus, nur irgendwie mag das hier niemand, eigentlich nur wegen den Schwierigkeiten, die man beim Essen hat,…weil so ein Brot schmeckt sicher ganz, ganz ausgezeichnet.

Auf jeden Fall hat mich das erinnert dass wir unseren liebsten Snack, mit Brot, schon länger nicht hatten.

Was braucht man?

Brot, egal welches, weiß oder körniges, oder Bauernbrot oder was man gerne mag. Am besten schmeckts uns mit dunklem Brot.
Pro Person mindestens 2 Scheiben

gekochte Erdäpfel (in der Schale gekocht)
pro Person eine kleine, in Scheiben geschnitten

frisch geschnittene Paprikastreifen, egal welcher Farbe
Pro Brot 2-3 Streifen

Cocktailtomaten
pro Brot eine, geviertelt

Zwiebelringe, frische
pro Brot 2-3

Würstel oder Wurst oder auch Speckstreifen
auf jeden Fall was würziges, in Scheiben geschnitten oder eben Speckstreifen
Menge je nach Größe der Brote 🙂

Käsescheiben
Wir nehmen immer Emmentaler, den ich vom Stück passend zur Brotgröße zuschneide. Geht sicher auch mit Gouda oder anderem schmelzendem Käse.

Und los geht’s:

Ein Backblech mit einem Stück Backpapier auslegen und das Backrohr auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen.

Brotscheiben auflegen und dann als erstes die Wurstscheiben oder den Speck auf das Brot legen.
Dann nach Laune die restlichen Zutaten auf die Wurstschicht legen.
Salzen, Pfeffern, zum Schluß die Käsescheiben draufgeben.

Ich geb das nun ins Backrohr bis der Käse geschmolzen ist und etwas Farbe angenommen hat, ganz zum Schluß erhöhe ich die Temperatur auf 230°, was bei meinem AEG Multibackofen der Grillstufe entspricht, wenn ihr ein Grillprgramm habt dieses verwenden, ansonsten nur die Temperatur erhöhen.
Aber nur ganz kurz, bis der Käse schön knusprig ist.

Sofort servieren.
Wir essen gerne Blattsalate dazu,…wegen den Vitaminen natürlich.

Hier ist das eigentlich entstanden um Brotreste nicht wegwerfen zu müssen, mittlerweile kaufe ich extra die Zutaten ein, weil wir das so gerne essen und wir nicht so oft Brot übrig haben.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Freitag!

010

013