Schlagwörter

, , , , , , ,

braucht man, wenn man sich den halben Tag auf einer Geburtstagsfeier rumtreibt und vergißt den Sauerteig aus dem Kühlschrank zu holen und ihn zu füttern.

so gings:
600 g Bio-Vollkornweizenmehl
100 g Bio-Weizenmehl
1 Würfel frische Germ/Hefe
150 g gemischte Körndl
ca. 600 ml Wasser (je nach Mehlqualität),lauwarm
Salz

Alle Zutaten zu einem Brotteig verkneten, und ihn eine Stunde auf die Heizung stellen.
Normalerweise mache ich das nicht, sondern gebe dem Teig ein paar Stunden, damit er aufgehen kann. Heute war dazu keine Zeit mehr.

Bei meinem AEG Mulitbackofen habe ich das Brot dann bei 180° mit Intervall Dampf gebacken. Ca. 50 Minuten lang.

Schmeckt klasse, sieht klasse aus! Und geht schnell 🙂

Schönen Samstag Abend wünsche ich euch!

Vollkorn Weizenbrot mit Körndln